Weltmeisterschaft

WM-Team holte sich in Linz den Feinschliff

on

Eine Woche bereitete sich das österreichische WM-Aufgebot in Linz auf das bevorstehende Großereignis vor. Neben dem ÖJV-Team trainierten sechs weitere Nationen in der oberösterreichischen Hauptstadt.

Mit den Mannschaften aus Dänemark, Australien, Marokko, Saudi-Arabien, Ungarn und Montenegro hatten Österreichs Judoka starke Trainingspartner. „Die Trainingsbedingungen in Linz sind unschlagbar. Vergleichbare Bedingungen finden wir in Österreich nur in der Südstadt und in Vorarlberg vor“, meinte ÖJV-Sportdirektor Markus Moser, der selbst in Linz vor Ort war.

Um nichts dem Zufall zu überlassen, waren zeitweise zwei Physiotherapeuten dabei. Ebenso wurden die Athleten von einem Sportwissenschaftler unterstützt. Mit teilweise über 70 österreichischen Sportlern auf der Matte zählte die UWV zu den größten Trainingslagern in Österreich. Auch das U21-Team nutzte die vergangene Woche in Linz zur Vorbereitung auf die Jahreshöhepunkte im Herbst, die Junioren-EM und -WM.

Zeitplan

Vorrunde jeweils ab 10 Uhr (außer Sonntag: 9 Uhr), Finalblock ab 16 Uhr

Montag, 28. August 2017: Damen -48 kg, Herren -60 kg

Dienstag, 29. August 2017: Damen -52 kg, Herren -66 kg

Mittwoch, 30. August 2017: Damen -57 kg, Herren -73 kg
mit Sabrina Filzmoser und Lukas Reiter

Donnerstag, 31. August 2017: Damen -63 kg, Herren -81 kg
mit Kathrin Unterwurzacher, Magdalena Krssakova

Freitag, 1. September 2017: Damen -70 kg und -78 kg, Herren -90 kg
mit Bernadette Graf

Samstag, 2. September 2017: Damen +78 kg, Herren -100 kg und +100 kg
mit Laurin Böhler, Daniel Allerstorfer, Stephan Hegyi

Sonntag, 3. September 2017: Mixed-Team-Bewerb

Live-Ergebnisse von den Weltmeisterschaften finden Sie unter www.ippon.org! Unter www.ippon.tv gibt es einen Livestream!

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login