Erwachsenen

U23-EM: Fara erkämpft Bronzemedaille

on

Aaron Fara hat am Schlusstag der U23-Europameisterschaften in Podgorica mit Bronze in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm für die zweite österreichische Medaille gesorgt. In der selben Kategorie wurde Laurin Böhler Siebenter.

Aaron Fara (JC Wimpassing) startete mit einem Freilos ins Turnier. Im Achtelfinale bezwang er den Kroaten Marko Kumric mit Ippon, mit dem Waza-ari-Erfolg im Golden Score gegen Danilo Pantic aus Montenegro qualifizierte er sich für das Semifinale. Dort musste der ÖJV-Kämpfer gegen den Weißrussen Daniel Mukete, der sich später den Titel sicherte, im Golden Score eine entscheidende Waza-ari-Wertung zu seinen Ungunsten hinnehmen. Im Bronzekampf besiegte Fara den Schweizer Otto Imala nach nur 2:15 Minuten mit Ippon. „Ich bin mit der Leistung von Aaron sehr zufrieden. Er hat im Viertelfinale einen Riesenkampf gegen den Lokalmatador abgeliefert und dann nach einer kurzen Pause nur knapp im Halbfinale verloren“, meinte Herren-Nationaltrainer Bela Riesz. Ein wichtiger Baustein war auch die gute Zusammenarbeit mit Faras Heimtrainer Adi Zeltner.

Auch Laurin Böhler (LZ Vorarlberg) hatte zu Beginn ein Freilos, ehe er den Ukrainer Danylo Hutsol mit Ippon von der Matte schickte. Im Viertelfinale folgte eine knappe Waza-ari-Niederlage gegen Mukete, dem später auch Fara unterlag. Die Medaillenchance endete schließlich mit einer Ippon-Niederlage in der Hoffnungsrunde gegen Pantic. Für Südstadt-Judoka Johannes Pacher (VB Galaxy Tigers) kam in der Kategorie bis 90 Kilogramm nach einem Auftakt-Freilos gegen den Esten Klen Kristofer Kaljulaid im Achtelfinale das Aus (drittes Shido). „Der erste Kampf von Böhler war noch okay, dann hat er zwei Riesenchancen vergeben. Bei ihm war eindeutig mehr drin. Pacher hat verhalten gekämpft und mit Shido verloren. Grundsätzlich bin ich happy – vor allem wegen der Medaille – aber ich bin nicht mit allen Leistungen zufrieden“, so Riesz.

Fotos: EJU/Carlos Ferreira

[nggallery id=“373″ template=“royalslider“]

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login