Erwachsenen

Neue Staatsmeister in Hard gekürt

on

Die österreichische Judo-Elite hat sich am Samstag bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften in Hard die Ehre gegeben. In 14 Gewichtsklassen wurden die Titelträger 2017 ermittelt.

Die Teilnehmerzahl ist im Vergleich zum Vorjahr, als die Staatsmeister in Wien ermittelt worden sind, fast gleich geblieben. 146 Teilnehmer von 37 Vereinen nahmen am Stelldichein der nationalen Elite teil. 2016 in der Bundeshauptstadt waren es 158 Sportler, die von 38 Vereinen gestellt worden sind.

In Abwesenheit von Kathrin Unterwurzacher und Magdalena Krssakova, die am Freitag beim Grand Slam in Abu Dhabi gestartet sind, sowie Bernadette Graf, Aaron Fara und Stephan Hegyi waren die Athleten aus Niederösterreich in der Bundesländerwertung mit fünf Titeln das Maß aller Dinge – dicht gefolgt von Wien (4) und Oberösterreich (3). 2016 ging Wien als Sieger der Bundesländer-Wertung hervor. In der Vereins-Wertung blieb der JC Wimpassing mit vier neuen Staatsmeistern siegreich.

Damen-Nationaltrainer Matthias Karnik war insbesondere von den Leistungen der jüngeren Athletinnen angetan. „Es haben sich viele junge Damen nach vorne gekämpft. Der Altersschnitt im Teilnehmerinnenfeld war mit rund 20 Jahren sehr jung. Nun ist es wichtig, die Nachwuchs-Athletinnen an die internationale Spitze heranzuführen“, meinte Karnik, der für den Erfolg eine breite Basis als notwendig erachtet. „Dafür brauchen wir auch die Unterstützung der älteren und routinierteren Athletinnen.“

„Es hat viele Favoritensiege gegeben. Es war außerdem schön, dass die Starterzahl im Ländle so hoch war. Wir konzentrieren uns jetzt auf die U23- und die Open-Weltmeisterschaften“, lautete das Resümee von Herren-Bundestrainer Patrick Rusch.

 

Siegerliste – Judo-Staatsmeisterschaften 2017 in Hard

Damen
-48 kg: Jacqueline Springer (café+co Samurai/W)
-52 kg: Anika Schicho (JC Klosterneuburg/NÖ, Südstadt)
-57 kg: Asimina Theodorakis (WAT Stadlau/W)
-63 kg: Tina Zeltner (JC Wimpassing/NÖ)
-70 kg: Michaela Polleres (JC Wimpassing/NÖ)
-78 kg: Marlene Hunger (JC Wimpassing/NÖ)
+78 kg: Maria Höllwart (ESV Sanjindo/S)

Herren
-60 kg: Kimran Borchashvili (LZ Multikraft Wels/OÖ)
-66 kg: Wachid Borchashvili (LZ Multikraft Wels/OÖ)
-73 kg: Lukas Reiter (JC Wimpassing/NÖ)
-81 kg: Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers/W, Südstadt)
-90 kg: Johannes Pacher (Volksbank Galaxy Tigers/W, Südstadt)
-100 kg: Laurin Böhler (LZ Vorarlberg/V)
+100 kg: Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel/OÖ)

 

Sämtliche Ergebnisse sind unter folgendem Link verfügbar: https://ergebnisse.oejv.com/2017/oem-ak/

Foto: ÖJV/Oliver Sellner

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login