European Cup

Zwei siebente Plätze bei Prag-U21-EC am Sonntag

on

Einen Tag nach dem dritten Platz für Lisa Dengg (-48 kg) haben Maria Höllwart (+78 kg) und Marlene Hunger (-78 kg) am Sonntag bei European Cup der U21 in Prag jeweils Rang sieben erreicht.

Höllwart ist mit einem Ippon-Erfolg gegen Patricia Ferrer Barulos aus Spanien ins Turnier gestartet. Es folgte eine vorzeitige Niederlage gegen die Russin Veronika Artamonova. In der Hoffnungsrunde siegte Höllwart zunächst gegen Zala Komat aus Slowenien, nachdem die Kontrahentin das dritte Shido erhalten hatte. Der Einzug in den Kampf um Platz drei blieb ihr nach einer Ippon-Niederlage gegen die Tschechin Marketa Paulusova verwehrt.

Marlene Hunger musste sich in ihrem ersten Kampf der Südkoreanerin Kim Ahyeon geschlagen geben. Ein Ippon-Sieg in der Hoffnungsrunde gegen die Slowenin Veronika Mohoric und eine Niederlage gegen Sidika Isik (TUR) besiegelten letztlich Rang sieben. „Maria und Marlene haben gute Leistungen gezeigt und ihre Form unter Beweis gestellt. Leider hat nicht mehr dabei herausgeschaut“, meinte Damen-Nationaltrainer Matthias Karnik.

Foto: ÖJV/Oliver Sellner

 

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login