European Cup

U21-EC: Theodorakis Zweite in Lignano

on

Asimina Theodorakis (-57 kg) belegte beim U21-European-Cup in Lignano (ITA) Rang zwei. Die Österreicherin musste sich lediglich der Lokalmatadorin Anita Cantini im Finale knapp im Golden Score geschlagen geben. Auf dem Weg ins Finale musste Theodorakis dreimal in den Golden Score, hatte dabei aber immer das bessere Ende für sich. Nach dem Sieg in Athen Ende März ist es für Theodorakis bereits der zweite Podestplatz bei einem U21-EC.

Damen-Nationaltrainer meinte nach dem Finale: „Asimina hat ihre Form mit dem zweiten Finaleinzug in Folge bestätigt. Sie hat sich vier starke Kämpfe wirklich erarbeitet, im Finale hat das letzte Quäntchen Mut gefehlt. Das zweite Finale in Folge ist aber ein Grund zur Freude. Tolle Leistung von Asimina!“

Valentino Krnjic (-55 kg) als Fünfter, und Wolfgang Schneider (ebenso -55 kg) als Siebenter erreichten ebenso eine Platzierung wie Victoria Schuhmann (-52 kg) als Neunte. Insgesamt ist Österreich in Lignano mit 16 Herren und elf Damen vertreten.

Beim U18-EC in Teplice (CZE) kam Nikolas Rechberger (-50 kg) auf Rang fünf, Daniel Leutgeb (ebenso -50 kg) wurde Siebenter. Das ÖJV-Aufgebot in Teplice umfasst 42 Judoka.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login