European Cup

EC: ÖJV-Judoka ohne Podestplätze

on

Österreichs Judoka konnten an diesem Wochenende bei den European Cups der allgemeinen Klasse in Uster (SUI) und der U18 in Zagreb (CRO) keine Podestplätze erkämpfen.

Am heutigen Sonntag stiegen in Uster mit Nick Haasmann (-81 kg) und Sulejman Islamhanov (-90 kg) nur noch zwei ÖJV-Kämpfer auf die Matte. Beide verpassten eine Platzierung. Damit stellen die beiden fünften Plätze gestern durch Sarah Wiesenhofer (-48 kg) und Driton Shala (-73 kg) die besten Platzierungen aus österreichischer Sicht dar. Adam Borchashvili (-73 kg) und Marvin Pum (-60 kg) reihten sich jeweils an neunter Stelle ein.

Auch die Kadetten erreichten in Zagreb kein Spitzenergebnis. Am besten schnitt Daniel Leutgeb (-50 kg) mit seinem siebenten Platz von gestern ab. Heute erkämpfte sich mit Andreas Wagner (-73 kg) ein weiterer Österreicher eine Platzierung. Insgesamt waren in der kroatischen Hauptstadt 48 Judoka aus Österreich am Start. „Von den Ergebnissen her ist es heute natürlich nicht optimal gelaufen. Die Trauben hängen hoch. Das Turnier war stark besetzt“, resümierte U18-Nationaltrainer Ernst Hofer.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login