European Cup

Dengg bei U21-EC in Prag Dritte

on

Eine Woche nach ihrem dritten Platz in Paks hat Lisa Dengg (-48 kg) beim European Cup der U21 in Prag am Samstag mit Rang drei den nächsten Podestplatz erreicht.

Dengg besiegte in ihrem Auftaktkampf die Deutsche Nikita Krieger mit Ippon und verlor anschließend gegen Teresa Castro aus Portugal vorzeitig. In der Hoffnungsrunde schaffte sie mit Siegen über Uliana Tkachenko aus Russland und die Türkin Ozge Andic (im Golden Score) den Einzug in den Kampf um Platz drei. Diesen gewann Dengg in der Verlängerung nach insgesamt 5:45 Minuten Kampfzeit gegen die Russin Diana Tunian mit Waza-ari. „Lisa wurde im Kampf um den Pool-Sieg überraschend abgewürgt. Die restlichen Kämpfe von ihr waren hervorragend, die Tendenz ist absolut steigend“, sagte Damen-Nationaltrainer Matthias Karnik.

Lisa Grabner (-57 kg) zeigte mit zwei Siegen gegen Xenia Koban (GER) und Katherinne Lieby (USA) auf, verpasste aber eine Platzierung ebenso wie Olivia Taroncher (-57 kg) und Jacqueline Springer (-48 kg). „Lisa hat gezeigt, dass sie als U18-Kämpferin schon Top-Leute in der U21 schlagen kann. Für Olivia und Jacqueline ist es heute leider nicht nach Wunsch gelaufen“, erklärte der Coach. Die ÖJV-Herren blieben am Samstag unplatziert.

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login