12 Österreicherinnen bei Heim-Turnier in Oberwart am Start | Österreichischer Judoverband

European Cup

12 Österreicherinnen bei Heim-Turnier in Oberwart am Start

on

Das österreichische Aufgebot beim European-Open-Turnier in Oberwart umfasst zwölf Damen. Angeführt wird die ÖJV-Equipe von der Olympia-Siebenten Kathrin Unterwurzacher. Die Tirolerin zählt beim stark besetzen Turnier im Burgenland zu den absoluten Top-Favoritinnen auf den Sieg. Besonders bemerkenswert: Gleich fünf Österreicherinnen werden in der Klasse -63 Kilogramm auf die Matte steigen. Einige junge Athletinnen konnten sich dank herausragender Leistungen bei den österreichischen Meisterschaften der U23 Ende Jänner einen Platz im Weltklasse-Starterfeld sichern.
Mit Ausnahme von Michaela Polleres (-70 kg) greifen sämtliche Österreicherinnen bereits am Samstag ins Wettkampfgeschehen ein. Andrea Dall (-52 kg), die ursprünglich ebenso für die European Open in Oberwart nominiert war, sagte ihr Antreten ab. Sie sieht sich aufgrund ihrer aktuellen körperlichen Verfassung noch nicht in der Lage, an einem Weltranglisten-Turnier teilzunehmen. Auch Bernadette Graf, die bei den Olympischen Spielen in Rio Platz fünf belegte, forciert momentan noch die Rehabilitation. Sie nimmt aber auf alle Fälle am Trainingslager, das im Rahmen des Turnier stattfindet, teil.
ÖJV-Aufgebot für die European Open in Oberwart
-48 kg: Mara Tabea Kraft, Sarah Wiesenhofer
-52 kg: Pamela Neubauer, Olivia Taroncher
-57 kg: Desiree Klinger, Asimina Theodorakis
-63 kg: Kathrin Unterwurzacher, Hilde Drexler, Magda Krssakova, Susanne Lechner, Eleftheria Theodorakis
-70 kg: Michaela Polleres

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login