2.Bundesliga

Vorentscheidungen in Wien und Bischofshofen

By

on

Mit einem 10:4 Auswärtssieg bei Colop Samurai in Wien steht des ULZ Tectum Hohenems so gut wie sicher im Finale um die Meisterschaft der 2. Judo-Bundesliga. Patrick Rusch und Co sollten in 2 Wochen in Hohenems nichts mehr anbrennen lassen. Ein Fünkchen Resthoffnung für die Wiener könnte allerdings sein, dass die Vorarlberger ersatzgeschwächt in den Rückkampf gehen müssen, weil ein Teil der Mannschaft nach Japan auf Trainingslager fährt.

Ebenfalls zu einem klaren Auswärtssieg kam der SV Gallneukirchen beim ESV Bischofshofen. Walter Hanl’s Truppe knüpfte an die guten Leistungen des Grunddurchganges an und siegte klar mit 11:3 gegen ersatzgeschwächte Bischofshofner.

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login