2.Bundesliga

Vöcklabrucker Bulldogs weiter auf Meisterkurs

on

Beide Ostaszewski Brüder holte Punkte für die Bulldogs (Foto Pühringer)

Union Raiffeisen Flachgau 2  –  Bulldogs Vöcklabruck  5 : 9  (2 : 5)  –  Ein wenig knisterte es schon vor dem Aufmarsch der Mannschaften in der Gerhard Dorfinger Halle. Mit dem Vöcklabrucker Team kam ja auch die ehehmalige Strasswalchener Filiale, die sich jetzt Bulldogs Vöcklabruck nennt und die Tabelle der 2. Bundesliga anführt, zu Gast.
Das sie zurecht Tabellenführer sind zeigten die Judokas rund um Obmann/Trainer Werner Mayr gleich zu Beginn. Mit 5 wunderschönen Ippons gingen die Oberösterreicher nacheinander durch Waldhör, Jodl, Mayr B., Froschauer und Ostaszewski Dominik bis zur 100kg Klasse in Führung. Hier musste sich Bulldog Legionär Janata vom russischen Trainingsdauergast Vitali Zelezvjak den Arm bis zum Abklopfen durchstrecken lassen. Im Schwergewicht siegte Thomas Brunner für Flachgau und es gab zur Pause eine klare 5:2 Führung für die Gäste.
Flachgaus Nachwuchstalent Nico Hofmann bremst zu Beginn des 2. Durchganges Waldhör mit einer schönen Kontertechnik aus und verkürzt um einen Punkt. Jetzt kommt auch beim Strasswalchener Publikum, bisher hörte man hauptsächlich die mitgereisten Bulldog Fans, wieder etwas Stimmung auf.
Ab dem nächsten Kampf musste man aber erkennen, dass die Vöcklabrucker an diesem Abend nichts mehr anbrennen lassen. Jodl besiegt Lucas Hofmann klar und der für Flachgau eingewechselte junge Wagner kämpft sehr beherzt, kann aber gegen den starken Griff von Bernhard Mayr nichts unternehmen und unterliegt nach guten Kampf doch noch mit Ippon. Jetzt macht es Ostaszewski Karol wie sein Bruder im ersten Durchgang. Er wirft Florian Strasser mit einem wunderschönen Ippon und holt damit den achten Punkt für sein Team.
Jan Zehetner verliert in Folge wieder gegen Thomas Brunner und Ostaszewski Dominik besiegt Vitali Zelezvjak. Im letzten Kampf wird der an diesem Tag sieglose Slowakische Legionär Janata wegen ,,Beinfasser“ ausgeschlossen und der Siegpunkt Josef Binder aus Strasswalchen zugesprochen.
Mit diesem klaren Sieg bleiben die Bulldogs weiter an der Tabellenspitze und die Entscheidung um den Meistertitel wir in der letzten Runde in Vöcklabruck gegen UJZ Mühlviertel 2 fallen.

Einzelergebnisse

About Hans-Peter Zopf

You must be logged in to post a comment Login