2.Bundesliga

Showdown in der 2. Bundesliga

on

Können die SHIAI-DO „Chippendales“ nächste Saison auch in der 1. Bundesliga auftanzen?

In einer spannenden und abwechslungsreichen Meisterschaft fällt die Entscheidung über Titel und Aufstieg kommenden Samstag in der 9. und letzten Runde. Die Titelkandidaten UJZ 2 (11 Punkte), SHIAI-DO (11) und Wels (10) sind nur durch einen Punkt in der Tabelle getrennt. Da das UJZ Farmteam von Coach Praher Mike nicht aufstiegsberechtigt ist, entscheidet das Fernduell zwischen SHIAI-DO und Wels die Frage um den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Die besten Karten im Titelrennen besitzt Tabellenführer UJZ Mühlviertel 2, das sich mit einem Auswärtserfolg über Tabellenschlusslicht ESV Sanjindo Bischofshofen die Meisterschaftskrone holen kann. Allerdings könnte ein knapper UJZ – Sieg für den Titel doch zu wenig sein, sollte dem punktegleichen Tabellenzweiten SHIAI-DO Thermenregion ein hoher Heimsieg gelingen. Die Niederösterreicher empfangen in Wiener Neudorf die JUDO UNION Flachgau 2, für die es in dieser Saison, derzeit Platz 6, nicht unbedingt nach Wunsch gelaufen ist.
Erstligaabsteiger Multikraft Wels muss auswärts gegen den Tabellenfünften Judozentrum Innsbruck unbedingt punkten und gleichzeitig auf Punkteverluste seiner beiden Kontrahenten hoffen, um Chancen auf den Titel oder auf den Wiederaufstieg zu haben.
In der vierten Begegnung hat UNION Kirchham im OÖ – Derby das Team von SV Gallneukirchen zu Gast. Die Beißkammer – Truppe ist gewarnt, haben die „Gallier“ ja eine stolze Siegesserie (4 Siege in Folge) zu Buche stehen.

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login