2.Bundesliga

SHIAI-DO holt sich Titel in der 2. Bundesliga

on

Wiener Neudorfer gewinnen das „Double“  –  UJZ 2 unterliegt Samurai Farmteam

maierhofer_shiaido

Riesenfreude und Riesenerleichterung nach Titel und Aufstieg bei Shiai-Do’s Michael Mayerhofer

SU Noricum Leibnitz 2  –  Judoteam SHIAI-DO Thermenregion  2 : 10  (1 : 4)  –  Mit einem ungefährdeten Auswärtsieg gegen das Leibnitzer Farmteam fixieren die Wiener Neudorfer nicht nur den Aufstieg in die 1. Bundesliga vorzeitig. Da UJZ 2 in Wien eine Niederlage einstecken muss, holt sich das SHIAI-DO Team eine Runde vor Saisonschluss den Meistertitel in der 2. Bundesliga!
Nach unserem Fehlstart mit der Niederlage in Kirchham haben wir eigentlich nicht mit dem Aufstieg gerechnet. Jetzt sind wir überglücklich und freuen uns auch als Meister und nicht als Zweiter oder Dritter aufzusteigen“, so der erleichterte Fighting Coach Michael Mayerhofer.
Die Punkte für das neue Meisterteam machen Matthias Gärtner, Martin Wess, Christoph Wilhelm, Valentin Radu je 2, Michael Mayerhofer, Markus Markl je 1
Für das Leibnitzer Farmteam kann Marc Grasmugg zweimal punkten.
Einzelergebnisse

Cafe+Co Vienna Samurai 2  –  UJZ Mühlviertel 2   8 : 6  (4 : 3)  –   Ihren zweiten Saisonerfolg hintereinander können die Samurais in Strebersdorf gegen  UJZ 2 feiern. Die Wiener geben somit nicht nur die Rote Laterne an Kirchham ab, sondern entscheiden mit ihrem Sieg vorzeitig die Meisterschaft. Das Mühlviertler Farmteam liegt jetzt drei Punkte hinter SHIAI-DO zurück und hat mit dieser Niederlage endgültig die Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung verloren.
Punkte Samurai: Stefan Moser, Marko Bubanja, Sascha Kuba je 2, Solomon Olaitan, Dominic Huscava je 1
Punkte UJZ: Simon Hofer, Igor Turovskiy je 2, Tobias Weixelbaumer, Martin Reiter je 1
Einzelergebnisse

wimpassing_3

Jubel in Wimpassing: Mit dem Kantersieg gegen Kirchham bleiben die Violetten auch in ihrem letzten Heimkampf ungeschlagen

JC Sparkasse Wimpassing  –  Union Kirchham  12 : 2  (6 : 1)  –  Mit einem Kantersieg gegen Kirchham endet der letzte Saisonheimkampf für Wimpassing. Die heimstarken Niederösterreicher konnten somit alle ihre Heimkämpfe gewinnen. Mit dieser hohen Niederlage, bei denen einzig U21 WM Starter Max Hageneder seine Kämpfe gewinnen konnte, sind die Kirchhamer neues Tabellenschlusslicht.
Punkte Wimpassing: Lukas Reiter, Florian Wallner, Bernhard Alber je 2, Bernhard Lang, Michael Zeltner, Andreas Wenisch, Johann Schmid, Patrick Gänselmayer, Aaron Fara je 1
Einzelergebnisse

SV Gallneukirchen  –  Swarovski Wattens  7 : 7  (4 : 3)  –  Im Duell der Tabellennachbarn gab es zwar keinen Sieger, dennoch endeten zwei Negativserien: Die Gallier können zu Hause erstmals anschreiben und den Tirolern gelingt der erste Auswärtspunkt in dieser Saison.
Punkte Gallneukirchen: Günter Klambauer, Jürgen Truffner je 2, Bernhard Heinzl, Harald Inreiter, Martin Mairhofer je 1
Punkte Wattens: Ivo Pasolli, Florian Lindner, Patrick Engel je 2, Imre Rehel 1
Einzelergebnisse

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login