2.Bundesliga

2.BL: Hochspannung in der Gruppe Ost

By

on

samurai_stumpfAm kommenden Wochenende wird der Grunddurchgang der 2. Bundesliga abgeschlossen. Während in Gruppe West die Positionen klar bezogen sind – Vorarlberg wird Platz 1 übernehmen, da Flachgau2 in dieser Runde kampffrei ist – kommt es in Gruppe Ost zum großen Showdown, mit dem vor der Saison keiner gerechnet hätte. Leibnitz wird zwar der Gruppensieg nur mehr schwer zu nehmen sein, allerdings können Wels (zuhause gegen Kirchham), Gallneukirchen (kampffrei) und Colop Samurai (auswärts bei Leibnitz) noch Platz 2 erreichen.

Die besten Karten haben hier sicher die Kämpfer von Colop Samurai, die mit einem Unentschieden in Leibnitz aus eigener Kraft Platz 2 absichern können. Die Schützlinge von Trainerfuchs Mini Korner werden am Freitag sicher alles versuchen, den Leibnitzern Paroli zu bieten, um weiterhin im Rennen um den Meistertitel zu bleiben.

Auf die Schützenhilfe von Leibnitz ist Wels angewiesen. Sollte nämlich am Samstag zuhause gegen Kirchham ein hoher Sieg gelingen, ist bei einer Niederlage der Samurais in Leibnitz auch noch für Wels Platz 2 möglich.

Nur mehr zuschauen und hoffen kann Gallneukirchen. Walter Hanl und Co müssen auf eine Niederlage von Colop Samurai und starke Kirchhamer hoffen.

In der Gruppe West trifft das LZ Vorarlberg auswärts auf Bischofshofen und das Judozentrum Innsbruck auswärts auf PSV Salzburg (beide Partien am Freitag).

Für ein spanndendes Ligawochenende ist somit gesorgt.

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login