2.Bundesliga

2. Bundesliga: SHIAI-DO weiter auf der Überholspur

on

UJZ 2 geht als Tabellenführer in die Sommerpause – Open Air Spektakel in Wiener Neudorf

Wilhelm-Wicker A.Judoteam SHIAI-DO Thermenregion  –  Sanjindo Tigers  10 : 4  (5 : 2)  –  Gute Stimmung und Traumambiente beim Open Air Fight in Wiener Neudorf. Trotz der Ferien gab es eine tolle Zuschauerkulisse und die Fans kamen voll auf ihre Kosten.
Mit einem glatten Heimsieg über den bisherigen Tabellenzweiten Sanjindo übernehmen jetzt die Niederösterreicher den 2. Tabellenrang und liegen nach Verlustpunkten bei einem Kampf weniger sogar vor Leader UJZ 2. Der heimliche Tabellenführer aus Wiener Neudorf bleibt in den leichten Gewichtsklassen mit je zwei Siegen von Matthias Gärtner, Martin Wess und Fabian Dengg erfolgreich. Oben punkten Markus Markl und Michael Mayerhofer je einmal sowie der Rumäne Valentin Radu zweimal kampflos. Für die Salzburger, die jetzt auf dem 4. Platz liegen, machen Anton Wicker und Hannes Wartbichler die Punkte.
Einzelergebnisse

Angerer-Steinicke

Beim Stand von 6:3 macht Thomas Angerer gegen Alexander Steinicke den 7. Punkt und fixiert vorzeitig den Heimsieg für Kirchham

Union Kirchham  –  Swarovski Wattens  8 : 5  (4 : 3)  –  Ende der Durststrecke in Kirchham! Seit dem Erfolg zum Ligaauftakt wartete man vergeblich auf einen Punktezuwachs. Anders als in Bischofshofen letzte Runde gibt man diesmal einen 6:3 Vorsprung nicht mehr aus der Hand und man kann gegen die Tiroler voll punkten. Mit den Siegen von Manuel Scheibel, Gerald Radner, Thomas Angerer je 2x sowie Daniel Plank und Maximilian Hageneder je 1x rücken die Oberösterreicher auf den 6. Tabellenplatz vor. Für Wattens bleiben Florian Lindner 2x und Severin Grassmaier, Michael Unterwurzacher, Imre Rehel 1x erfolgreich. Die Tiroler fallen mit dieser Niederlage auf den 8. Platz zurück.
Einzelergebnisse

UJZ Mühlviertel 2  –  SU Noricum Leibnitz 2   7 : 7  (5 : 2)  –  Nach einer deutlichen 5:2 Pausenführung, in der Valentin Eder, Tobias Weixelbaumer, Martin Dobersberger, Thomas Groiss und Michal Krpalek, ganz klare Siege feiern konnten, stellt UJZ Coach Praher Mike im 2. Durchgang sein Team an verschiedenen Positionen um. Damit beginnt eine rasante Aufholjagd der Steirer. Dem UJZ Farmteam gelingen nur noch zwei Punkte und so können die Gäste doch noch einen Punkt aus Niederwaldkirchen entführen.
Punkte Leibnitz: Georgi Ossiaschwili und Christoph Schögler je 2, Jürgen Grasmugg, Benjamin Archan
und Philipp Popp je 1

Bernhard Lang stellt mit seinem Sieg über Günter Klambauer im 1. Durchgang auf 2:0 für Wimpassing

Bernhard Lang stellt mit seinem Sieg über Günter Klambauer im 1. Durchgang auf 2:0 für Wimpassing

Meister und Titelverteidiger UJZ 2 geht als Tabellenführer in die Sommerpause, das Leibnitzer Farmteam
bleibt weiterhin auf dem guten 3. Platz.
Einzelergebnisse

JC Sparkasse Wimpassing  –  SV Gallneukirchen  9 : 4  (5 : 1)  –  Die Niederösterreicher bleiben zu Hause
weiterhin ungeschlagen und können einen klaren Heimsieg über Gallneukirchen einfahren. Mit einem
Vierpunkte-Vorsprung zur Halbzeit, war die Begegnung bereits vorzeitig zu Gunsten der Hausherren
entschieden. Für die „Violetten“ sorgen Lukas Reiter, Johann Schmid, Florian Wallner, Andreas Mruk mit
zwei Siegen sowie Bernhard Lang mit einem Sieg, für eine makellose Heimweste.
Bei den Oberösterreichern punktet Jürgen Truffner 2x, Günter Klambauer und Martin Mairhofer 1x.
Einzelergebnisse

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login