2.Bundesliga

2. Bundesliga – Die Entscheidung

on

sedej1Leibnitz steht vor Meistertitel
Kommendes Wochenende wird in Leibnitz die Meisterfrage in der 2. Bundesliga 2009 zwischen Union Leibnitz und LZ Hohenems entschieden werden. Nach dem 10:4 Auswärtssieg können die Leibnitzer den Meistersekt schon eingekühlt halten. Auch wenn die Vorarlberger wieder auf Patrick Rusch und den U17-WM Medaillengewinner Michael Greiter zurückgreifen können, möchten die Steirer (mit Aljaz Sedej – Bild) nichts mehr anbrennen lassen. Vereinsboss Norbert Wiesner: „Wir haben uns gewissenhaft vorbereitet und wollen uns vor eigenem Publikum die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen“. Ein möglicher Meistertitel für Leibnitz und der damit verbundene Aufstieg in die 1. Bundesliga nach 35 Jahren wird für ein volles Haus und tolle Stimmung sorgen. Kampfbeginn ist am Freitag den 13.11. um 20.00 Uhr in Gralla.

In Strasswalchen alles offen
Um den 3. Platz wird in der Gerhard Dorfinger Halle in Strasswalchen gekämpft. Dort empfängt die Union Flachgau 2 die Samurais aus Wien, die mit einem 6:5 vergangenes Wochenende denkbar knapp ihren Heimkampf gewinnen konnten. Um die Bronzemedaille ist daher noch alles offen. Man kann gespannt sein, wie der Trainerpoker ausgehen wird. Die Judofans erwartet auf alle Fälle ein spannender Kampfabend. Kampfbeginn ist am Freitag den 13.11 um 20 Uhr.

About Hans-Peter Zopf

You must be logged in to post a comment Login