Bundesliga

Tabellenführer kampffrei – Verfolger lauern

on

Die noch junge Bundesliga-Saison könnte am kommenden Wochenende in der vierten Runde eine Aufholjagd erleben. Leader Volksbank Galaxy Tigers ist kampffrei, die Verfolger befinden sich in Lauerstellung.

Am Freitag (20:00 Uhr) bekommt es die JU Raiffeisen Flachgau mit dem noch punktelosen ASKÖ Reichraming zu tun. Die Flachgauer mussten in der dritten Runde eine knappe 6:8-Niederlage gegen die JU DynamicOne hinnehmen und halten momentan als Fünfter bei zwei Punkten. Die Reichraminger unterlagen dem UJZ Mühlviertel zuletzt klar mit 2:12. Das Bundesliga-Magazin auf ORF Sport + wird sich dieser Begegnung widmen.

Das UJZ Mühlviertel, derzeit an dritter Stelle rangierend, empfängt am Samstag (18:00 Uhr) den achtplatzierten ESV Sanjindo. Nach dem ersten vollen Erfolg in der laufenden Saison am vergangenen Wochenende, greifen die Oberösterreicher – erstmals 2019 nicht in einem Derby – nach den nächsten zwei Punkten. Gelingt der Sieg, würden die Mühlviertler zumindest zum bisherigen Tabellenführer aufschließen.

Ein rein oberösterreichisches Duell ist das Aufeinandertreffen zwischen LZ Multikraft Wels und der JU DynamicOne am Samstag (19:00 Uhr) im Welser Budokan. Das Heim-Team könnte mit einem Erfolg die Gäste in der Tabelle überholen. DynamicOne hingegen würde mit einem Sieg zumindest den derzeit gehaltenen vierten Zwischenrang festigen. Das Duell zwischen dem Tabellenzweiten, dem JC Wimpassing Sparkasse, und der JU Raika Pinzgau wird am 29. Juni nachgetragen.

In der dritten Runde der zweiten Bundesliga gastiert Tabellenführer Union Graz bei der SU Noricum Leibnitz (Freitag, 20:00 Uhr). Zur selben Zeit trifft WSG Swarovski Judo Wattens auf das UJZ Mühlviertel 2. Am Samstag (18:00 Uhr) bekommen es die Vienna Samurai mit WAT Stadlau zu tun und Union Kirchham empfängt PSV Salzburg (19:00 Uhr).

In der Damen-Bundesliga kommt es am Samstag um 18:00 Uhr in Niederwaldkirchen zum Aufeinandertreffen zwischen UJZ Mühlviertel und ESV Sanjindo. Die Mühlviertlerinnen waren bereits beim Saisonauftakt am vergangenen Wochenende im Einsatz und mussten sich dabei dem Team Wien 3:11 geschlagen geben. Für die Damen aus Bischofshofen ist es der erste Auftritt in der laufenden Saison. Als viertes Team steigt Titelverteidiger JC Wimpassing Sparkasse am 18. Mai im Rahmen der dritten Runde ins Wettkampfgeschehen ein.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login