1.Bundesliga

Wimpassing im Schlagerduell gegen Mühlviertel

on

Mit dem vorgezogenen Duell der achten Runde zwischen dem JC Wimpassing Sparkasse und dem UJZ Mühlviertel biegt die österreichische Bundesliga am Freitag auf die Zielgeraden des Grunddurchganges ein.

Noch bevor die siebente Runde am 27. und 28. September über die Bühne geht, kämpfen die derzeit zweitplatzierten Wimpassinger zuhause gegen die Mühlviertler ab 20 Uhr darum, einen großen Schritt Richtung Final Four zu machen. Beide halten nach sechs Runden bei acht Zählern. Nur Titelverteidiger Volksbank Galaxy Tigers hat mit zehn Punkten derzeit mehr auf dem Konto. Der von Adi Zeltner trainierte JC Wimpassing Sparkasse hat vier seiner bisherigen fünf Begegnungen in der laufenden Saison gewonnen. Für das UJZ Mühlviertel gab es drei Siege und zwei Remis. Einzig gegen den Tabellenführer setzte es für beide Vereine eine Niederlage. Der Kampf am Freitag wird in zusammengefasster Form im Bundesliga-Magazin auf ORF Sport + zu sehen sein.

Am darauffolgenden Wochenende greifen auch alle anderen Mannschaften wieder ins Ligageschehen ein. Die Wimpassinger treffen dann auswärts auf die JU Raiffeisen Flachgau. Die JU DynamicOne empfängt die JU Raika Pinzgau, der ESV Sanjindo gastiert bei ASKÖ Reichraming und LZ Multikraft Wels bekommt es mit den Volksbank Galaxy Tigers zu tun. Die Mühlviertler sind in Runde sieben kampffrei. In der zweiten Bundesliga kommt es am Samstag (21. September, 19:30) zur vorgezogenen Begegnung zwischen UJZ Mühlviertel 2 und WAT Stadlau.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login