1.Bundesliga

Wer sind im Halbfinale die Gegner der Galaxy Tigers und Mühlviertel?

on

Pinzgau, Flachgau und die Samurais kämpfen um die restlichen zwei Finalplätze

In der letzten Runde des Grunddurchganges kommt es zum Spitzenduell zwischen UJZ Mühlviertel und den Galaxy Tigers. Beide Teams haben ja ihr Final Ticket schon fix in der Tasche und liegen uneinholbar auf den ersten beiden Plätzen. Somit könnten die Teams von Pepi Reiter und Thomas Haasmann erst im Finale des FINAL FOUR aufeinender treffen!
Die Tigers liegen in der Tabelle zwei Punkte vor dem UJZ und können auf Grund der besseren Unterbewertung auch mit einer Niederlage (nicht höher als fünf Punkte Unterschied!) heuer wieder als Erster des Grunddurchganges ins Bundesligafinale einziehen.

haasmann_thomas

Du oder du? Auf wen trifft Thomas Haasmann mit seinen Tigers im Bundesliga – Halbfinale?

Flachgau rückt auf Platz 4 vor
Auf Grund eines positiven Dopingtestes von Jan Zehetner (Rapso-Bulldogs) sind gemäß NADA – Urteil alle seine Einzelkämpfe in den Begegnungen der Rapso-Bulldogs gegen Leibnitz und Flachgau zu streichen. Somit wird die Begegnung Flachgau gegen Rapso-Bulldogs auf 9:5 (78:50) korrigiert. Das hat auch Auswirkungen auf die Tabelle. Die Flachgauer weisen jetzt auf die punktegleichen Vienna Samurais die exakt gleiche Einzelsieg-Differenz (+6) auf, liegen aber Dank der besseren Unterbewertungspunkte vor den Wienern.

Im ultimativen Showdown, indem jeder Einzelsieg und jede Wertung den Finaleinzug entscheiden kann, trifft Titelverteidiger JU Flachgau in Strasswalchen auf Multikraft Wels und Cafe+co Vienna Samurai in Wien-Strebersdorf auf Tabellenschlusslicht Rapso-Bulldogs.
Der Tabellendritte JU Pinzgau kann mit einem Heimerfolg über SU Noricum Leibnitz den 3. Platz absichern. Alles andere als ein Sieg in Rauris würde aber die Teilnahme am FINAL FOUR kosten.  logo.orfsportplus

Sämtliche Begegnungen finden am Samstag zeitgleich um 19.30 Uhr statt!

***

In der 2. Bundesliga geht es nur noch um die Podestplätze

In der 2. Bundesliga ist die Titelentscheidung bereits gefallen. Der neue Meister Judoteam SHIAI-DO Thermenregion tritt in der letzten Runde auswärts bei Cafe+co Vienna Samurai 2 an. Die Niederösterreicher planen die größte Fanreise der Clubgeschichte mit anschließender Meisterfeier.
UJZ Mühlviertel 2 kann mit einem Heimsieg in Hellmonsött über die Sanjindo Tigers den 2. Platz absichern.
Auf dem 3. Rang liegt JC Sparkasse Wimpassing, die auswärts gegen das heimstarke Team von Swarovski Wattens bestehen müssen, um nicht doch noch vom Stockerlplatz zu fallen.
SV Gallneukirchen empfängt zu Hause im OÖ Derby Tabellenschlusslicht Union Kirchham. Die Gallier haben ebenso wie Sanjindo bei vollem Punktegewinn noch die Chance auf Platz 3, vorausgesetzt Wimpassing unterliegt in Wattens.

In der 2. Bundesliga finden alle Begegnungen am Samstag um 17 Uhr statt!

 

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login