1.Bundesliga

UJZ Sieg in Salzburg – Leibnitz gewinnt in Vöcklabruck

on

PSV unterliegt nur knapp Mühlviertel

Tiefgraber - Weixelbaumer

U21 Teamkämpfer Andreas Tiefgraber bezwingt zweimal Tobias Weixelbaumer

PSV Salzburg  –  UJZ Mühlviertel  6 : 8  (3 : 4)  –  Einen spannenden Bundesligakampf bekamen die Zuschauer in Salzburg zu sehen, in dem der Aussenseiter gut mithalten konnte. UJZ-Coach Pepi Reiter ließ die beiden Österreichischen Meister Matthias Huemer und Daniel Allersdorfer auf der Ersatzbank und so hatte der Favorit mehr Mühe als erwartet um den Sieg ins Trockene zu bringen.

Die Sensation lag in der Luft, als Johannes Pfeiffer den ÖM-Vize Shala Driton aus einer Bodensituation heraus festhalten kann. Der kann sich aber nach 14 Sekunden befreien, um dann selbst 2 Sekunden vor Kampfende den Salzburger mit einer Würgetechnik zum Abklopfen zu zwingen. Pfeiffer kann im 2.Durchgang auch gegen Georg Reiter den Kampf offenhalten, verliert aber mit einem Shido.
Für die weiteren Mühlviertel-Punkte sorgen mit jeweils 2 Siegen Reinhold Pühringer, Peter Scharinger und Legionär Alexandre Jurecka.
Bei den Salzburger punkten Andreas Tiefgraber, der Rumäne Razvan Schvarcz sowie Florian Kronschläger, alle 2x
Einzelergebnisse

Bulldogs verlieren zu Hause gegen Leibnitz

Mayr Bernhard

Auch mit seinen zwei Siegen konnte Bernhard Mayr die Niederlage gegen Leibnitz nicht verhindern.

Rapso-Bulldogs  –  SU Noricum Leibnitz  5 : 8  (2 : 5)  –  Mit der Heimniederlage ist für die Rapso-Bulldogs das erklärte Saisonziel FINAL FOUR  in weite Ferne gerückt. ,,Ein Unentschieden wäre heute möglich gewesen. Auch der Ausfall von Vizestaatsmeister Dominik Waldhör hat uns geschmerzt“ war vom enttäuschten sportlichen Leiter Oliver Zehetner zu hören.  Grund zur Freude hingegen hatte Leibnitz-Boss Norbert Wiesner. Mit dem Sieg in Vöcklabruck holt man wichtige Punkte und man liegt in der Meisterschaft weiter im Plansoll.

Bei den Steirern gewinnt in der 60kg Klasse Manuel Hödl im 1. Durchgang gegen den jungen Rapso-Ersatzmann Stefan Autengruber. Im zweiten Kampf trennen sie sich mit einem Unentschieden. Bis 66kg bleibt Dominik Lang  gegen Christoph Jodl und Brandtner Gregor erfolgreich. Zwei klare Siege feiert Bernhard Mayr gegen Thomas Ackerl bis 73kg. Im Legionärsduell in der 81kg Klasse punktet Leibnitz mit dem Slowenen Aljaz Sedej, der Matus Milichovsky (SVK) zweimal bezwingen kann. Bis 90kg teilen sich Jan Zehetner und Philipp Ackerl mit je einem Sieg die Punkte. Lukas Krpalek holt zwei Punkte gegen Manuel Helm bis 100kg und im Schwergewicht gewinnt Milan Randl zweimal gegen Martin Bertagnoli.  Einzelergebnisse   Fotos >>>

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login