1.Bundesliga

Samurais gewinnen in Wels, Pinzgau in Wiener Neudorf

on

Samurais bleiben mit Auswärtserfolg im FINAL FOUR Rennen

Der EM-Bronzene von Montpellier Miklos Ungvari holt zwei wichtige Punkte für die Samurais

Der EM-Bronzene von Montpellier Miklos Ungvari holt zwei wichtige Punkte für die Samurais

Multikaft Wels  –  Cafe+co Vienna Samurai  6 : 7  (2 : 4)  –  Mit dem Auswärtserfolg in Wels können die Samurais das erste Mal in dieser Saison voll punkten und wahren somit weiter die Anwartschaft auf das Bundesligafinale. Für Wels wird mit dieser Niederlage das ausgegebene Saisonziel FINAL FOUR von Coach Manfred Dullinger kaum mehr machbar sein.

In diesem spannenden Bundesligafight gab es auch einige Überraschungen. Bis 66kg erreicht der Welser Michael Winkler im 1. Durchgang ein Unentschieden gegen Christian Stadlbauer  und im zweiten Kampf kann er sogar gegen den Österreichischen Meister gewinnen. Kimran Borchasvhili und der Samurai-Pole Bartek Garbacik trennen sich mit 1:1.
Bir 73kg bleibt der EM-Dritte Miklos Ungvari (HUN) zweimal über Thomas Haminger erfolgreich. Für die weiteren Samurai-Punkte sorgen Christian Zachar und Marko Bubanja.
In den schweren Gewichtsklassen können die Hausherren mit dem ungarischen Neo-Legionär Miklos Cirjenics (letzte Saison Rapso-Bulldogs) und dem Tschechen Michael Horak die Punkte machen.
Einzelergebnisse

 

SHIAI-DO verkauft sich teuer gegen die Pinzgauer Füchse

Der tadschikische Shiaido-Legionär Ustopiriyon gewinnt zweimal gegen Christoph Mayer

Der tadschikische Shiaido-Legionär Ustopiriyon gewinnt zweimal gegen Christoph Mayer

Judoteam SHIAI-DO Thermenregion  –  JU Raika Pinzgau  6 : 8  (2 : 5)  –  An seinen ersten Saisonpunkten hat der Aufsteiger in seinem zweiten Heimkampf gekratzt. Gegen den Vorjahresdritten aus Rauris konnten die Wiener Neudorfer gut dagegenhalten und mussten in einer spannenden Partie nur eine knappe Niederlage einstecken. Ein starkes Lebenszeichen jedenfalls vom Team von Michael Mayerhofer, der ja nicht aufgestiegen ist, um gleich wieder abzusteigen.

Für die Pinzgauer Füchse, die jetzt auf dem 3. Tabellenrang liegen, punkten der Tscheche Pavel Petrikov, der Deutsche Robert Dumke und Rieß Rupert zweimal, Andi Mitterfellner und Hermann Höllwart einmal.

Bei den Gastgebern bleiben Michael Krautsack und der Tadschike Komronshoh Ustopiriyon zweimal erfolgreich. Je einen Punkt holen Fabian Dengg und Markus Markl.
Einzelergebnisse

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login