1.Bundesliga

Saisonstart der Bundesliga 2014

on

Kommendes Wochenende ist es wieder soweit. Am Freitag startet die 1. Bundesliga mit den Begegnungen von Meister Galaxy Tigers gegen Aufsteiger SHIAI-DO Thermenregion sowie dem Salzburg-Derby Flachgau gegen Pinzgau, in die neue Saison. Am Samstag folgen die Vienna Samurais gegen PSV Salzburg und Wels gegen Leibnitz. Vizemeister Mühlviertel ist in der 1. Runde kampffrei.

Zum engsten Favoritenkreis zählt heuer natürlich wieder Meister und Titelverteidiger Galaxy Tigers, die sich mit ihrem Sieg im Bundesligafinale gegen Mühlviertel ihren 2. Meistertitel sichern konnten. Beim Rekordmeister (11x) und Rekordvizemeister (13x) UJZ Mühlviertel hofft und lechtzt man endlich wieder auf die Meisterkrone. Der letzte Titelgewinn für Pepi Reiter und seine UJZler liegt schon weit zurück (2003).
Ebenfalls auf der Rechnung haben muss man die beiden Halbfinalisten des Vorjahres, die Pinzgauer Füchse und die Vienna Samurais. Dazu kommen noch die enthronten Flachgauer, die den Saisonstart im Vorjahr verschlafen haben und bereits im Grunddurchgang eine erfolgreiche Titelverteidigung verspielten.
In wie weit sich die Teams von Noricum Leibnitz, Multikraft Wels, PSV Salzburg und Aufsteiger SHIAI-DO in Richtung FINAL FOUR oder Abstiegskampf bewegen, darf mit Spannung erwartet werden.

Bundesliga am Freitag

Stegm_Kronberger

Können Flachgau Coach Stegmüller und Christoph Kronberger nach dem vorzeitigen Aus in der letzten Saison heuer auch wieder in der Bundesliga jubeln?

Volksbank Galaxy Tigers  – JT SHIAI-DO Thermenregion
Beim seinem Erstliga-Debüt muss der Aufsteiger aus Wiener Neudorf gleich auswärts beim amtierenden Meister in Perchtolsdorf antreten. Geografisch gesehen liegen die beiden Vereine nicht weit auseinander. Wie weit der Liganeuling jedoch gegen den Favoriten dagegen halten kann, wird sich zeigen. Es darf auf alle Fälle ein reger Andrang von SHIAI-DO Fans erwartet werden. Nach dem Wechsel von Alexander Weichinger in die 73kg Klasse, hat Tigers Coach Thomas Haasmann die 66kg Klasse mit dem  U23 EM Dritten von 2013, dem Slowenen Andraz Jereb,  nachbesetzt.
(20 Uhr, Judoakademie Galaxy Tigers, Perchtolsdorf)

Judo Union Flachgau  –  Judo Union Pinzgau
Ein spannendes Derby darf in Strasswalchen erwartet werden. Für beide Teams geht es gleich zum Saisonstart um ganz wichtige Meisterschaftspunkte in Blickrichtung FINAL FOUR. Im Vorjahr konnten die Flachgauer in einem wahren Bundesliga-Thriller nach Pauenrückstand noch beide Punkte aus Rauris entführen. Willkommene Kaderaufstockung für Roland Stegmüller: Nach der Auflösung der WKG Rapso-Bulldogs ist ein großer Teil der Vöcklabrucker Kämpfer zur JU Flachgau übergetreten.
(20 Uhr, Gerhard Dorfinger Halle, Strasswalchen)  logo.orfsportplus

Bundesliga am Samstag

PSV_Samurai_2013

Bei den Duellen der Samurais gegen den PSV Salzburg waren in den letzten Jahren stets spannende und heiß umkämpfte Begegnungenzu sehen.

Cafe+co Vienna Samurai  –  PSV Salzburg
Für den Vorjahresdritten beginnt die Meisterschaft mit einem Heimkampf gegen die Salzburger Stiere. In den letzten beiden Jahren konnten sich die Wiener Samurais gegen die Salzburger in teilweise hart umkämpften Begegnungen durchsetzen. Und auch heuer darf sich der erfolgreichste Verein der diesjährigen  Österreichischen Meisterschaften zu Hause keine Blöße geben, will man wieder ins Bundesligafinale einziehen.
(19.30 Uhr, Kurt Kucera Halle, 1100 Wien)

Multikraft Wels  –  SU Noricum Leibnitz
In der letzten Saison trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden. Und auch die Meisterschaft beendeten die beide Teams als Tabellennachbarn. Während für Wels Trainer Manfred Dullinger mit Platz 7  das Ziel Klassenerhalt ganz klar erreicht wurde, hatten sich die Steirer doch mehr als den 6. Platz erhofft. Beim letzten Saisonkampf gab sich Leibnitz Kapitän Philipp Ackerl im ORF Interview kämpferisch: ,, Nächstes Jahr wollen wir richtig durchstarten. Ziel ist das FINAL FOUR!“ Dazu ist auf alle Fälle ein Sieg in Wels Pflicht!
(19 Uhr, Budokan Wels)

 

 

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login