1.Bundesliga

Pinzgau wirft Wattens aus dem Final4-Rennen

By

on

WSG Swarovski Wattens  –  Judo Union Raika Pinzgau 6 : 7 (2 : 4) – Die Pinzgauer Füchse siegen knapp in Wattens und machen somit einen großen Schritt Richtung Final 4, während die Tiroler nach 2010 auch heuer das Final 4 verfehlen. Hauptverantwortlich für den Sieg der Salzburger waren vor allem die leichten Gewichtsklassen angeführt von Robert Kopiske und Andi Mittfelner, die ihre beiden Kämpfe klar gewinnen konnten. Jeweils einen Punkt für Pinzgau holten Christoph Mayer sowie Markus und Matthias Wimberger. Interessant auch das Ergebnis im Schwergewicht in Durchgang 1, wo sich Rupert Riess jun. und Legionär Balint Farkas mit je 3 Yuko unentschieden trennten. Für Wattens konnten Lehel Imre (2), Milan Bürges (2), Balint Farkas (1) und Severin Grassmair (1) punkten.

Pinzgau bleibt somit im Rennen um das Final 4 und hat vor der letzten Runde gegen Leibnitz eine hervorragende Ausgangsposition. Wattens ist punktegleich mit den Samurais auf Platz 7 und trifft in der letzten Runde in Strasswalchen auf den Titelverteidiger Flachgau.

Einzelbegegnungen

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login