1.Bundesliga

Noch einmal Hochspannung vor der Sommerpause

on

Bevor die Bundesliga in die Sommerpause geht, wird es nicht nur auf Grund der sommerlichen Temperaturen heiß hergehen. Die Mannschaften liegen ja nach wie vor eng zusammen. Jeder Punkt zählt und auch die Einzelsieg-Differenz sowie die Unterbewertung könnten den Ausschlag für die FINAL FOUR Qualifikation bzw. Abstieg bedeuten. Von diesen Sorgen verschont sind allerdings die Galaxy Tigers. Mit einem sicheren Vierpunkte-Vorsprung konnten die in dieser Runde kampffreien Wiener bereits beruhigt in die Ligapause gehen und „übersommern“ als Tabellenführer.

Bundesliga am Freitag

csit_2

Bei den CSIT World Games in Varna (BUL) standen Kämpfer der Samurais und Wels erfolgreich für Österreich auf der Matte. Am Freitag steht man sich in der BL als Gegner gegenüber.

JU Pinzgau  –  Rapso-Bulldogs
Für die auf dem 4. Tabellenplatz liegenden Pinzgauer Füchse ist nach den letzten beiden Niederlagen gegen Flachgau und Mühlviertel ein Heimsieg gegen die Rapso-Bulldogs eingeplant, will man heuer wieder das BL-Finale erreichen. Die Oberösterreichische Wettkampfgemeinschaft blieb bis jetzt hinter ihren Erwartungen zurück und liegt mit Rang 8 näher am Abstieg als dem zum Meisterschaftsstart angestrebten Saisonziel FINAL FOUR.
(Sporthalle Rauris, 20 Uhr)

Cafe+co Vienna Samurai  –  Multikraft Wels
Die Wiener Samurais befinden sich nach erst einer Saisonniederlage auf dem 3. Tabellenrang und sind auch diese Saison wieder ein heißer Kandidat auf ein FINAL FOUR Ticket. Mit Aufsteiger Wels hat der Vorjahresdritte einen gefährlichen Aussenseiter in Strebersdorf zu Gast. Das Überraschungsteam aus Oberösterreich ist seit drei Runden ungeschlagen und liegt mit dem derzeitigen 5. Platz über den Erwartungen als man zu Saisonbeginn annehmen durfte.
(Sportzentrum Strebersdorf, 20 Uhr)

Bundesliga am Samstag

PSV_11

Kann der PSV im Salzburg-Derby überraschen und auch gegen Meister Flachgau juben?

PSV Salzburg  –  Judo Union Flachgau
Das PSV Team ist zwar nach wie vor Tabellenschlusslicht, doch mit dem Remis in Wels letzte Runde konnte erstmals gepunktet werden und man gibt sich im Kampf um den Abstieg noch lange nicht geschlagen. Die Ausgangssituation bei Meister Flachgau ist ganz klar. Der Titelverteidiger, derzeit 6., darf sich im Salzburg-Derby keinen Ausrutscher leisten und muss in seinen restlichen Begegnungen voll punkten, um die Chance auf den Einzug ins FINAL FOUR wahren zu können.  logo.orfsportplus
(PSV Sportzentrum Salzburg, 17 Uhr)

UJZ Mühlviertel  –  SU Noricum Leibnitz
Der Tabellenzweite Mühlviertel empfängt mit Noricum Leibnitz einen Gegner, gegen den bis jetzt eine makellose Bilanz ausgewiesen werden kann. Bei den Steirern läuft es heuer auch nicht wie erhofft und auf Grund der momentanen Tabellensituation (7.) muss man sich eher Gedanken um den Abstiegskampf machen als einen möglichen FINAL FOUR Platz.
(SHS Niederwaldkirchen, 19.30 Uhr)

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login