1.Bundesliga

Mühlviertel startete mit „Pflichtsieg“ – Kirchham verliert zuhause OÖ-Derby

By

on

232704In einem Nachtragskampf zur ersten Runde der 1. Judo-Bundesliga 2009 feierte Vizemeister UJZ Mühlviertel auf eigener Matte gegen Aufsteiger Sandokan Galaxy Tigers den erwarteten „Pflichtsieg“ – beim 8:4 hatte aber die Mannschaft von Josef „Pepi“ Reiter im Trainerduell der beiden Olympia-Starter von 1984 gegen die Truppe von Thomas Haasmann hart zu kämpfen. Zur Halbzeit stand es 4:3, drei Kämpfe vor dem Ende nur 5:4 für die Mühlviertler, bei denen Peter Scharinger fehlte. Die Wiener zeigten jedenfalls eine durchaus gelungene Vorstellung.

In der 2. Bundesliga musste sich die junge Kirchhamer Truppe von Rupert Beiskammer zuhause SV Gallneukirchen mit 4:9 geschlagen geben.

Leibnitz verstärkt sich mit Olympiateilnehmer aus Slowenien

Am Freitag werden die restlichen Begegnungen der 2. Runde der 2. Bundesliga ausgetragen. Dabei kommt es zum Schlager zwischen Leibnitz und Wels. Leibnitz Manager Norbert Wiesner konnte für das Projekt Aufstieg den Olympiateilnehmer und EM-3. Aljaz Sedej (-81kg) engagieren. Das LZ Vorarlberg empfängt Flachgau 2 und in Salzburg kommt es zum Derby zwischen dem PSV Salzburg und Sanjindo Bischofshofen. 

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login