1.Bundesliga

Mühlviertel rehabilitiert sich mit Kantersieg

By

on

Albert Fercher landet zwei Ippon-SiegeMit einem 13:1 gegen Samurai Wien schafft UJZ Mühlviertel den Sprung aus dem Tabellenkeller direkt auf die vierte Stelle.

"Geht man nach der Gegenwehr, ist das Ergebnis zu hoch ausgefallen", resümiert UJZ-Coach Josef "Pepi" Reiter.

Den Ehrenpunkt für die Wiener holt Dominic Huscava, der bis 73 kg Martin Dobersberger mit Ippon bezwingt. Bei den Hausherren wird EM-Starter Peter Scharinger aufgrund einer noch abklingenden Krankheit geschont. "Bis zur Europameisterschaft will ich nichts mehr riskieren", so der seit Freitag 24-Jährige.

Albert Fercher (Foto rechts) ist nach zwei Ippon-Siegen weiterhin ungeschlagen. Rene Schaubmayr gelingt gegen Christian Zachar die Revanche für die überraschende Niederlage um Staatsmeisterschafts-Bronze. Dabei hatt der Mühlviertler eine lange Nacht zu verdauen.

>> Was der Grund für die lange Nacht Schaubmayrs war, erfährst du hier
>> Video: Huscavas rettet den Ehrenpunkt

About Presse

You must be logged in to post a comment Login