1.Bundesliga

Leibnitz holt zwei Punkte in Niederwaldkirchen

on

Zweite UJZ Niederlage im zweiten Meisterschaftskampf

Peter Scharinger verletzt sich gegen Christoph Schlögler an der Schulter und fehlt dem UJZ für längere Zeit

Peter Scharinger verletzt sich gegen Christoph Schögler an der Schulter und fehlt dem UJZ für längere Zeit

UJZ Mühlviertel  –  SU Noricum Leibnitz  6 : 7  (3 : 4)  –  Nächste Heimpleite für das UJZ! Nach Wels muss sich der Vizemeister zu Hause auch Leibnitz geschlagen geben und muss somit weiterhin auf die ersten Saisonpunkte warten. Zu allem Überdruß verletzt sich auch noch Peter Scharinger im 1. Durchgang an der Schulter und fällt für längere Zeit aus.
Super Saisonstart hingegen für Leibnitz. Mit dem Premierensieg über das UJZ konnten die Steirer bereits ihren zweiten Saisonsieg erringen. Mit dem zweifachen Europameister Lukas Krpalek und dem Montegriner Srdjan Mrvaljevic hatte Leibnitz Boss Norbert Wiesner kurz nach der EM zwei Eurofighter an Bord, die auch souverän die Punkte für Leibnitz machen. Die weiteren Punkte für die Steirer holen der erst 16jährige Jonathan Garcia Castillo (2x) und Christoph Schögler  (1x). Thomas Ackerl und Albert Fercher trennen sich im 2. Durchgang mit einem Unentschieden.
Für Mühlviertel punkten Reinhold Pühringer und Matthias Huemer, die sich bis 60kg abwechseln und Reiter Georg zweimal. Ebenfalls zweimal erfolgreich bleibt Michal Krpalek, der Bruder des von in Diensten bei Leibnitz stehenden Europameisters Lukas Krpalek.
Einzelergebnisse

Am Samstag muss Mühlviertel auswärts beim Meister antreten
Im Duell der Finalisten des letzten BL – Finales, empfängt Tabellenführer Volksbank Galaxy Tigers in der Siegfried Ludwig Halle in Perchtolsdorf um 18.00 Uhr, den bis dato noch punktelosen Vizemeister. In der momentanen Situation wäre alles andere als ein Sieg des regierenden Meisters eine Riesenüberraschung.
Multikraft Wels hat die Cafe+co Vienna Samurai zu Gast. Im Vorjahr konnten die Wiener in einer spannenden Begegnung zu Hause gegen die Oberösterreicher gewinnen. Für den Verlierer diesese Meisterschaftskampfes wird das Saisonziel FINAL FOUR in ganz weite Ferne rücken (Samstag 19.00 Uhr, Budokan Wels).
Aussenseiter ist Aufsteiger SHIAI-DO Thermenregion in seinem zweiten Heimkampf gegen das routinierte Team der JU Raika Pinzgau (Samstag 18.30 Uhr, Freizeitzentrum Wiener Neudorf).
Den Auftakt der 3. Runde bestreiten am Freitag die Judo Union Flachgau und PSV Salzburg im Salzburger Derby in Strasswalchen. (20.00 Uhr, Gerhard Dorfinger Halle).

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login