1.Bundesliga

Knapper Heimsieg der Galaxy Tigers über Mühlviertel

on

logo.orfsportplusUJZ muss nach Pausenführung dritte Niederlage in Serie einstecken

Volksbank Galaxy Tigers  –  UJZ Mühlviertel  7 : 6  (3 : 4)  –  In Perchtolsdorf lieferten sich Meister Galaxy Tigers und Vize Mühlviertel ein packendes Bundesliga-Duell. Der Schlagerkampf der Runde entwickelte sich zu einem wahren Thriller a la Hitchcock  mit Happy End für die Hausherren. Dabei sah es mit der Halbzeitführung beinah so aus, als könnte das gebeutelte UJZ Team akkurat gegen den Meister wieder auf die Siegesstrasse zurückkehren.

Erstmals war wieder der langzeitverletzte Mathias Huemer in der UJZ Startaufstellung und eröffnete die Begegnung mit einem vorzeitigen Sieg über Stefan Kudera. Die weiteren UJZ Punkte im 1. Durchgang holen Georg Reiter gegen Nick Haasmann, der schwedische Ex-Europameister Marcus Nyman mit 2 Wazaari-Wertungen gegen Marcel Ott und Daniel Allersdorfer, der sich mit einem Ippon-Sieg über Gabor Geier ganz klar für die Niederlage im BL-Finale revanchieren kann.
Bei den Tigers punktet der Slowene Andraz Jereb vorzeitig gegen Tobias Weixelbaumer, ebenso wie Maximilian Schneider gegen Albert Fercher. Für den dritten Punkt sorgt Julian Reichstein mit seinem Sieg über Michal Krpalek. Der Tscheche verletzt sich dabei jedoch und kann im 2. Durchgang nicht mehr antreten.

schneider_fercher

Max Schneider holt zwei Punkte gegen Fercher

Nach der Halbzeitpause sind die leichten Klassen ein spiegelverkehrtes Bild zu Durchgang 1. Diesmal gewinnt Stefan Kudera mit Ippon gegen Mathias Huemer. Die Sensation liefert Tobias Weixelbaumer, der Andraz Jereb ipponisiert und somit vorzeitig von der Matte schickt. Ebenfalls revanchieren kann sich Nick Haasmann mit einem Ipponsieg über Georg Reiter. Stand 5:5
Bis 81kg bleibt Mad Max Schneider wieder über Fercher erfolgreich und Nyman gewinnt erneut gegen Ott. Bis 100kg treffen jetzt die eingewechselten Manuel Reichmann und Martin Reiter aufeinander, wobei Reichmann mit seinem Sieg auf 7:6 für die Tigers stellt. Im letzten Kampf des abends trifft jetzt Julian Reichstein im Schwergewicht auf Daniel Allersdorfer. Der Kampf endet Unentschieden und so bleibt es beim 7:6, der weißen Weste sowie der Tabellenführung für das Team von Thomas Haasmann.
Für Pepi Reiter und seine UJZler war es die dritte knappe Niederlage in dritten Saisonkampf, somit weiterhin auf dem 8. und vorletzten Tabellenrang. Jetzt droht dem Österreichischen Rekordmeister sogar das vorzeitige Meisterschafts-Aus nach dem Grunddurchgang!
Einzelergebnisse

Highlights der Begegnung am 07.05.2014 um 20:15 Uhr auf ORF Sport Plus. Weitere Sendetermine auf der Programmseite von ORF Sport Plus.

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login