1.Bundesliga

Klare Siege für die Galaxy Tigers und Pinzgau zum Meisterschaftsauftakt

on

Galaxy Tigers gewinnen in Leibnitz

Reichmann

Manuel Reichmann holt im 1. Durchgang einen Punkt für sein Team. Im zweiten Kampf unterliegt er dem Slowenen Aljaz.

SU Noricum Raiffeisenbank Leibnitz  –  Volksbank Galaxy Tigers  4 : 10  (2 : 5)  –  Für den Vizemeister bleibt Leibnitz weiterhin ein guter Boden. Nach den erfolgreichen Österreichischen Meisterschaften vor einer Woche, bei denen man insgesamt 10 Medaillen eroberte, konnten die Wiener auch am Freitag  bei ihrem klaren Auswärtssieg 10 mal punkten. Der mehrfache Bulgarische Meister Gerchev Yanislav (-60kg), der junge Christopher Wagner (-66kg) und Julian Reichstein blieben zweimal erfolgreich. Je einen Punkt für ihr Team holten Alexander Weichinger und Florian Hackl, die sich in der 73kg Klasse abwechselten, sowie Marcel Ott und Manuel Reichmann.
Bei den Südsteirern konnten lediglich die starken Legionäre Punkte holen. Der Slowene Sedej Aljaz bezwang gleich zwei Österreichische Meister. Im 1. Durchgang Marcel Ott und im zweiten Kampf eine Gewichtsklasse höher auch Manuel Reichmann. Der Tschechische WM – Dritte Lukas Krpalek blieb zweimal über Vize – Meister Gabor Geier siegreich.
Einzelkämpfe

Kantersieg der Pinzgauer Füchse im Salzburg – Derby

JU Raika Pinzgau  –  PSV Salzburg  13 : 1  (6 : 1)  –  Einen ganz überlegenen Sieg zum Saisonstart feierten die Pinzgauer Füchse in Rauris. Oberfuchs Rieß Rupert gelang mit seinen „Buam“ und den beiden Legionären Pavel Petrikov (CZE) und Robert Dumke (D) ein Einstand nach Maß ins neue Meisterschaftsjahr. Die Stadt-Salzburger hatten aber auch nicht viel entgegen zu setzen. Ohne Legionäre war gegen die starken Pinzgauer nichts zu holen. Und auch Andreas Tiefgraber fehlte wegen eines Europacup – Einsatzes in Portugal.
Einzelkämpfe

Fotos >>>

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login