1.Bundesliga

Jetzt geht’s ums Eingemachte

on

Ludwig Paischer gewann letzte Woche den Weltcup in Rom. Ob er am Freitag gegen den EM-5. der Junioren Adreas Tiefgraber vom PSV auf die Matte steigt, ist offen.

Schon heute beginnt um 20:00 Uhr die 6. Bundesliga-Runde der 1. Bundesliga mit den Duellen Judo Union Raiffeisen Flachgau 1 gegen PSV Salzburg sowie WSG Swarovski Wattens gegen Cafe+Co Vienna Samurai.

Pokerface ist für das Salzburger Derby angesagt. Betreuer und Trainer halten sich mit Aussagen zur Aufstellung zurück. Ob Flachgau Trainer Roland Stegmüller selbst auf die Matte steigt und ob auch Ludwig Paischer mit dabei ist, bleibt vorerst offen. Der PSV muss fix auf Obermaier verzichten und zittert auch um seine Legionäre. Die Samurais aus Wien könnten mit einem Sieg beim Tabellenletzten Wattens wertvolle Punkte für das Final4 holen. Die Tiroler werden es ihnen aber so schwer als möglich machen und wollen keinesfalls verlieren. In den letzten 35 Jahren waren die Wattener schon öfters mit der roten Laterne behaftet, haben sich aber immer wieder den Klassenerhalt gesichert.

Morgen folgen die Paarungen zwischen den Einser Teams von SU Noricum Raiffeisen Leibnitz und UJZ Mühlviertel (17:00 Uhr) sowie von den Bulldogs Vöcklabruck gegen Raika Pinzgau (20:00 Uhr). Das in der Tabelle führende Tigerteam aus Wien ist in dieser Runde kampffrei.

SU Noricum Leibnitz Manager Norbert Wiesner stapelt auf dem Gästebuch von Gegner UJZ tief und bietet sich mit seiner Mannschaft als Feldarbeiter bei UJZ Trainer Pepi Reiter an. Die Mühlviertler kommen aber mit einem vollen Schlachtenbummler Bus nach Leibnitz und wollen das im Anschluss stattfindende Erntedankfest als Sieger besuchen. In Vöcklabruck kämpfen die punktegleichen Teams der Bulldogs und den Pinzgauer Füchsen um wichtige Tabellenpunkte. Das Heimteam hofft auf viele Zuseher und lautstarker Unterstützung des Fanclubs. Mit Pavel Petrikov bringt Pinzgau Trainer Rupert Riess einen sehr starken neuen „Fuchs“ mit nach Vöcklabruck.

About Hans-Peter Zopf

You must be logged in to post a comment Login