1.Bundesliga

Galaxytigers stürmen an die Tabellenspitze

By

on

haasmannMit einem überraschend klaren 8:3 gegen den Vizemeister UJZ Mühlviertel starteten die Galaxytigers fulminant in die neue Saison. Vor imposanter Kulisse in der Lugnercity wurden die Oberösterreicher, die ohne Legionäre nach Wien gekommen waren, regelrecht von der Matte gefegt.

Die junge Wiener Truppe, die im Vorjahr knapp am Einzug ins Final 4 gescheitert war, verstärkte sich mit den Legionäre Laszlo Burjan (HUN, -60kg) und Gregorz Eitel (POL, +100kg) und wird wohl ein wichtiges Wörtchen im Titelkampf mit zu reden haben. Man darf gespannt sein, ob Trainer Thomas Haasmann am Ende der Saison so jubeln kann wie bei der Staasmeisterschaft in Wattens (Bild).

 

Für die zahlreichen Zuschauer war in der Lugnercity toller Judosport zu sehen. Los gingen beide Durchgänge mit klaren Siegen für den internationalen Klassekämpfer Laszlo Burjan, der sowohl Reinhold Pühringer als auch Gregor Brandtner keine Chance ließ.  Bis 66 kg waren alle auf den frisch "gebackenen" 18-jährigen Staatsmeister Alexander Weichinger gespannt. Er traf in Durchgang eins auf den Staatsmeister der beiden Vorjahre Georg Reiter und in Durchgang zwei auf Shala Driton, der vergangenes Wochenende EM-Starter Andi Mitterfellner besiegt hatte. Beide Begegnungen endeten nach verbissenen Kämpfen jeweils unentschieden.

Bis 73 kg rang Stefan Kuciara dem regierenden Staatsmeister Peter Scharinger ebenfalls ein Unentschieden ab. In Durchgang zwei besiegte Georg Reiter den etwas angeschlagenen Stefan Kuciara. Bis 81 kg wurde in Durchgang eins Staatsmeister Albert Fercher seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte Manuel Reichmann mit Ippon. In Durchgang zwei revanchierte sich Marcel Ott bei Peter Scharinger für die Finalniederlage bei der Staatmeisterschaft. EM-Starter Scharinger fand gegen den agilen und gut eingestellten Ott nie ein Rezept und musste sich mit Yoku geschlagen geben. Bis 90 kg besiegte in Durchgang eins Ott Marcel Martin Dobersberger mit Ippon. In Durchgang zwei schlug Albert Fercher erneut Manuel Reichmann. Bis 100 kg musste sich Dominik Untermoser (UJZ) sowohl gegen Julian Reichstein als auch gegen Gabor Geier geschlagen geben, und im Schwergewicht verlor Daniel Allerstofer (UJZ) zweimal gegen den polnischen Legionär Gregorz Eitel.

Bitter für Mühlviertel ist die Position in der Tabelle. Nach Abschluss der Runde steht man mit der roten Laterne da…

Hier einige Impressionen aus der Lugnercity (Fotos Rudi Eitelberger):

galaxy_r1_01       galaxy_r1_02

 galaxy_r1_031      galaxy_r1_04

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login