1.Bundesliga

Ein „Mühlviertler Legionär“ kehrt heim

By

on

Keine Verschnaufpause für EM-StarterAm Samstag (20 Uhr) steigt in Niederwaldkirchen das erste OÖ-Derby zwischen UJZ Mühlviertel und Multikraft Wels seit 13 Jahren.

Trotz dieser langen Dauer hat sich die Ausgangslage zwischen den beiden Klubs nicht geändert. "Wels war damals schon Außenseiter und ist es auch heute", so UJZ-Coach Josef "Pepi" Reiter.

Sein Gegenüber, Wels-Trainer Manfred Dullinger, ist im Mühlviertel kein Unbekannter. "Er ist ein halber Mühlviertler, ist so quasi ein Mühlviertler Legionär", verweist Reiter mit einem Augenzwinkern auf die gemeinsame Vergangenheit.

Gegen Wels keine Verschnaufpause bekommen Mühlviertels EM-Starter Albert Fercher, Peter Scharinger und Georg Reiter. "Sie werden kämpfen", verspricht Reiter, der einen besonderen Deal mit den Nationaltrainern ausgehandelt hat.

>> Wie der Deal genau aussieht, erfährst du hier

About Presse

You must be logged in to post a comment Login