1.Bundesliga

Duell der Vorjahresfinalisten – Letzte Chance für Mühlviertel

on

In der 4. Bundesligarunde treffen mit Pinzgau gegen Galaxy Tigers und Mühlviertel gegen Vienna Samurais exakt die gleichen Mannschaften wie im Halbfinale des FINAL FOUR in Ottensheim letztes Jahr aufeinander. Kommt es dabei zu Revanchen oder setzen sich wieder die Sieger der letzten Begegnungen durch?  Für Vizemeister Mühlviertel wird es auf alle Fälle ein Schicksalskampf werden, da bei einer weiteren Niederlage der F4-Zug ohne den Vizemeister abfahren wird.

Bundesliga am Freitag

Trifft Marcel Ott auch heuer wieder auf Hermann Höllwart?

Kommt es auch in Rauris wieder zum Duell Marcel Ott gegen Hermann Höllwart?

JU Raika Pinzgau  –  Volksbank Galaxy Tigers
In Rauris empfangen die auf dem 3. Tabellenrang liegenden Pinzgauer Füchse Tabellenführer Galaxy Tigers. Die Meistermannschaft von Thomas Haasmann liegt mit 6 Punkten und noch ohne Verlustpunkte an der Bundesligaspitze, die Pinzgauer halten derzeit mit zwei Siegen und einem Unentschieden bei 5 Punkten. Im Vorjahr gab es im Grunddurchgang einen knappen Sieg für die Wiener, im Bundesliga-Halbfinale setzten sich aber Marcel Ott und Co ganz klar durch.
(Sporthalle HS Rauris, 20:00 Uhr)

Judo Union Flachgau  –  SU Noricum Leibnitz
Das Team von Norbert Wiesner ist heuer mit zwei Siegen bei ebenfalls sovielen Begegnungen ganz stark in die neue Saison gestartet und kommt als Tabellenvierter nach Strasswalchen. Nach dem verpatzten Saisonstart im Vorjahr, liegen die Mannen von Roland Stegmüller derzeit auf dem 2. Platz. Die Flachgauer haben zwar gegen Leibnitz eine blütenweiße Weste, aber das hatte  Mühlviertel bis heuer gegen die Steirer auch. Und das Ergebnis ist ja allseits bekannt.
(Gerhard Dorfinger Halle, Strasswalchen, 20:00 Uhr)

Bundesliga am Samstag

Gibt es am Samstag auch wieder Grund für UJZ-Jubel, wie hier beim Halbfinalsieg letztes Jahr gegen die Samurais

Gibt es am Samstag auch wieder Grund für UJZ-Jubel, wie hier beim Halbfinalsieg letztes Jahr in Ottensheim gegen die Samurais

UJZ Mühlviertel  –  Cafe & co Vienna Samurai
Schicksalskampf für das UJZ in Gramastetten! Der Vizemeister hat in seinen ersten drei Begegnungen Niederlagen einstecken müssen und darf zu Hause nicht verlieren. Denn bei einer Niederlage gegen die Samurais, würde der Punkterückstand auf die Wiener bereits 5 Punkte betragen und die Chancen auf den diesjährigen Finaleinzug wären so gut wie dahin. Aber auch Obersamurai Mini Korner wird wohl alles daran setzen in Bestbesetzung anzutreten, um einen unmittelbaren Gegner bereits frühzeitig aus dem FINAL FOUR Rennen werfen zu können.
(Gramaphon Gramastetten, 19:30 Uhr)

PSV Salzburg  –  Judoteam SHIAI-DO Thermenregion
In Bestbesetzung hoffen die Salzburger Stiere mit einem Heimsieg gegen den Liganeuling auf zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der Aufsteiger aus Wiener Neudorf ist nach 3 Runden noch punktelos Tabellenschlusslicht, hat aber mit der knappen Niederlage gegen Pinzgau in der letzten Runde bewiesen, das mit ihnen im Kampf um den Klassenerhalt stark zu rechnen ist. Das zeigen die Niederösterreicher auch mit der Neuverpflichtung des Holländers Noel Van T End, der heuer beim Grand Slam in Baku bis 90kg den 2. Platz erreichte.
(PSV Sportzentrum Salzburg, 17:00 Uhr)  logo.orfsportplus

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login