1.Bundesliga

Dieses Wochenende nur drei Begegnungen in der 1. Bundesliga

on

Kommendes Wochenende stehen nur drei Begegnungen auf dem Programm der 1. Bundesliga. Die vierte Begegnung der 5. Runde zwischen den Galaxy Tigers und  Mühlviertel wurde vorgezogen bereits im Mai ausgetragen. In der vorletzten Runde vor der Sommerpause ist auch der PSV Salzburg in dieser Runde kampffrei.

Bundesliga am Freitag

SU Noricum Leibnitz  –  JU Raika Pinzgau
Ihren ersten Saisonheimkampf bestreiten die Südsteirer dieses Wochenende gegen die Pinzgauer Füchse. Das Team von Leibnitz Boss Norbert Wiesner ist mit zwei Auswärtssiegen stark in die Meisterschaft gestartet und liegt derzeit auf dem 4. Tabellenrang. Rupert Riess liegt mit seinen Füchsen auf Rang 3, einen Punkt vor Leibnitz. Mit einem Auswärtssieg können die Pinzgauer ihren 3. Platz absichern, die Leibnitzer würden bei einem Heimerfolg die Salzburger überholen und ihrerseits den 3. Tabellenplatz einnehmen.
(JUFA Leibnitz, 20 Uhr)

Bundesliga am Samstag

Flachgau Coach Stegmüller kann mit seinem Team in Wels die Tabellenführung übernehmen

Flachgau Coach Stegmüller kann mit seinem Team in Wels die Tabellenführung übernehmen

Multikraft Wels  –  Judo Union Flachgau
Mit einem Sieg und zwei Niederlagen liegen die Gastgeber zur Zeit nur auf dem 8. und vorletzten Tabellenrang und das angestrebte Ziel FINAL FOUR wird somit kaum mehr machbar sein. Mit den Flachgauern kommt auch ein Gegner, der sich heuer wieder ganz stark präsentiert und noch ungeschlagen auf dem 2. Tabellenplatz liegt. Im Vorjahr konnte Flachgau in der letzten Runde des Grunddurchganges gegen Wels einen Heimsieg einfahren, aber der Sieg fiel mit 9:5 zu niedrig aus, um ins Bundesligafinale einziehen zu können.
(Budokan Wels, 19 Uhr)  logo.orfsportplus

SHIAI-DO Thermenregion  –  Cafe+co Vienna Samurai
Tabellenschlusslicht SHIAI-DO hat in seinem dritten Heimkampf die Wiener Samurais zu Gast. Mit knappen Niederlagen in den letzten beiden Runden war beim Aufsteiger zu erkennen, dass man sich im Kampf um den Klassenerhalt noch lange nicht geschlagen gegeben hat. Beim Vorjahresdritten aus Wien läuft es bis jetzt auch nicht ganz rund. In vier Begegnungen konnten drei Punkte erkämpft werden, das momentan den 5. Tabellenplatz bedeutet.
(Freizeitzentrum Wiener Neudorf, 19.30 Uhr)

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login