1.Bundesliga

Deutliche Siege der Galaxy Tigers und Mühlviertel

on

Im Spitzenduell der 5. Runde konnten sich die Galaxy Judo Tigers mit einem 7 :3 Heimerfolg ganz klar gegen die Judo Union Flachgau durchsetzen. Mit dem 4 : 0 Pausenstand für die Wiener, durch Punkte von Lazea Amade, Weichinger Alexander, Kuciara Stefan und Brata Daniel sowie gleich 3  Unentschieden  –  Marcel Ott gegen den Deutschen Rene Schneider, Reichmann Manuel gegen Schirnhofer Max und Reichstein Julian gegen Kronberger Stefan  –  war die Begegnung bereits nach dem 1. Durchgang zu Gunsten des Meisters entschieden. Die Flachgauer konnten zwar den 2. Durchgang offenhalten, aber das war letztendlich nur Ergebniskosmetik. >>Einzelergebnisse

Einen 11 : 2 Kantersieg feiert UJZ Mühlviertel in Rauris gegen die JU Pinzgau. Bei den erstzgeschwächten Pinzgauer Füchsen, Andi Mitterfellner krank und Christoph Mayer verletzt, kann lediglich 60kg Legionär Tobias Englmaier zweimal punkten. Etwas überraschend bekommt bei UJZ ind 73kg Klasse zweimal Shala Driton den Vorzug vor Peter Scharinger. Das Team von Pepi Reiter ist in dieser Saison noch ungeschlagen und liegt mit einem Kampf weniger in der Tabelle auf Platz 2 hinter den Galaxy Tigers.>>Einzelergebnisse

Vienna Samurais machen großen Schritt in Richtung FINAL FOUR

In einem spannenden Bundesligakampf bezwingen die Cafe+Co Samurais zu Hause SU Noricum Leibnitz mit 7 : 5 und haben nun sehr gute Vorraussetzungen zum Erreichen des Bundesligafinales. Mit diesem Erfolg überholen die Wiener die Judo Union Flachgau und liegen bereits auf dem 3. Tabellenplatz. >>Einzelergebnisse

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login