1.Bundesliga

BUNDESLIGA – Spannung bis zuletzt!

on

Alle Entscheidungen fallen am Wochenende …
Poker um Final4 Reihung
Zwar sind in der letzten Runde der Bundesliga die Finalisten unter sich,  die Begegnungen versprechen jedoch  einiges. Der sensationelle Tabellenführer Galaxytigers Wien empfängt den erst in der vorletzten Runde aufs Final4 Boot aufgesprungenen Meister Flachgau (4.Platz ) und die Zweitplatzierten Pinzgauer Füchse haben in der Rauriser Tennishalle den momentan an dritter Stelle rangierenden Rekordmeister aus dem Mühlviertel zu Gast. Da der Ausgang dieser Duelle über die Reihung der Kampffolge im Final 4  (1-4 und 2-3) entscheidet, bleibt es bis zuletzt spannend.
Absteiger wird im Fernduell zwischen Wien und Vorarlberg ermittelt
Colop Samurai empfängt SU Noricum Leibnitz und ULZ Tectum Hohenems die Werksportler von der WSG Swarovski Wattens. Im Fernduell zwischen Wien und Vorarlberg geht es für die beiden Letztplatzierten vor eigenem Publikum um den Platzerhalt in der 1. Bundesliga.
Meisterentscheidung fällt in der 2. Bundesliga
Flachgau 2,  ASV- ÖGJ Salzburg und  UJZ Mühlviertel 2  halten bei je 10 Punkten. Wer den Meistertitel 2010 in Anspruch nehmen darf wird in der letzten Runde entschieden. Da aus der zweiten Bundesliga die 2.Teams von UJZ und Flachgau nicht aufsteigen dürfen, kommt der Salzburger Derbypartie zwischen ASV-ÖGJ Salzburg und dem PSV Salzburg  auch eine besondere Bedeutung zu, weil der besser Platzierte nächstes Jahr in die erste Bundesliga aufsteigt.
Zwischen den Schlusslichtern der 2.Liga – Leibnitz 2, LZ Innsbruck und Sanjindo Bischofshofen fällt die Entscheidung um den Ligaerhalt in der 2. Bundesliga.
 

About Hans-Peter Zopf

You must be logged in to post a comment Login