1.Bundesliga

Aufsteiger Wels holt Punkt in Leibnitz

on

logo.orfsportplusLeibnitz und Wels trennen sich mit Remis

Kahlig

Der für Wels kämpfende Reichraminger Markus Kahlig macht auch gegen Leibnitz wieder einen wichtigen Punkt für seine Mannschaft.

SU Noricum Leibnitz  –  Multikraft Wels  7 : 7  (3 : 4)  –  Das Überraschungsteam der letzten Runde schafft gegen Leibnitz beinahe den zweiten Streich. Nach dem 1. Durchgang  in Führung liegend, endet die Begegnung schlussendlich mit einer Punkteteilung für beide Teams.
Ein starkes Ausrufungszeichen jedenfalls des Teams von Coach Manfred Dullinger, das somit dem erklärten Saisonziel Klassenerhalt wieder ein großes Stück näher gekommen ist. Hausherr Norbert Wieser hat vor eigenem Publikum natürlich auf einen Sieg gehofft, um die Chance auf das FINAL FOUR zu erhöhen, an dem in den beiden letzten Jahre mit jeweils Platz 5 schon an der Tür gekratzt worden ist.

Für Leibnitz bleibt einzig Europameister Lukas Krpalek zweimal erfolgreich, der mit seinem Sieg über seinen Tschechischen Landsmann Michal Horak auch den Enstand zum 7:7 fixiert. Lang Dominik und Jürgen Grasmugg holen je einen Punkt gegen Thomas Haminger. Die weiteren Punkte für die Steirer machen Ackerl Philipp, Georgi Ossiaschwili und Deutschland-Legionär Dino Pfeiffer.
Bei Wels punkten Nachwuchshoffnung Kimran Borchasvili und Routinier Dominik Stegmayer zweimal. Je einen Punkt holen Winkler Michael, Kahlig Markus und Michal Horak.
Einzelergebnisse

Die Höhepunkte der Begegnung werden erstmals am Mittwoch, 29.05.2013 um 20:45 Uhr auf ORF Sport Plus ausgestrahlt! Weitere Sendetermine auf der Programmseite von ORF Sport Plus

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login