1.Bundesliga

FINAL FOUR: UJZ Mühlviertel zieht ins Finale ein

on

1. Halbfinale: UJZ Mühlviertel  –  Cafe+co Vienna Samurai  8 : 5

A34Z17981. Durchgang:
-60kg: Reinhold Pühringer gewinnt bereits nach 7 Sekunden gegen Fabian Zientek Ippon mit Seoi Nage – 1 : 0
-66kg: Georg Reiter bleibt mit 2 Shido über Christian Stadlbauer erfolgreich – 2 : 0
-73kg: Peter Scharinger ipponisiert Bernhard Weissteiner mit einem herrlichen Tomoe Nage – 3 : 0
-81kg: Christian Zachar und Rene Schaubmayr trennen sich mit jeweils 3 Shido mit Remis – weiterhin 3 : 0
-90kg: Alexandr Jurcka gewinnt nach einer halben Minute vorzeitig (O Uchi Gari) gegen Christoph Radlherr – 4 : 0
-100kg: Marcus Nyman nagelt Marko Bubanja am Boden fest – 5 : 0
+100kg: Wojnarowicz holt mit einem 2 : 3 Shido Sieg über Daniel Allerdorfer den ersten Punkt für die Samurais 5 : 1

Halbzeitstand: 5 : 1 für UJZ

2. Durchgang:
-60kg: Reinhold Pühringer hält Fabian Zientek diesmal am Boden fest – 6 : 1
-66kg: Christian Stadlbauer gewinnt seinen 2. Kampf gegen Georg Reiter mit einer Yuko Wertung – 6 : 2
-73kg: Der eingewechselte Shala Driton ipponisiert Bernhard Weissteiner mit O Soto Gari – 7 : 2
-81kg: Christian Zachar gewinnt mit 2:3 Shido Sieg gegen Albert Fercher – 7 : 3
-90kg: Nach spannendem Kampfverlauf bleibt Alexandr Jurecka mit 2 Wazaari über Marco Bubanja (1 Wazaari) erfolgreich – 8 : 3
-100kg: Für die Überraschung sorgt Clemens Prentner, der Marcus Nyman nach kurzer Kampfdauer ipponisert – 8 : 4
+100kg: Janusz Wojnarowicz gewinnt diesmal mit 3:4 Shido vorzeitig gegen Daniel Allersdorfer – 8 : 5

Endstand: 8 : 5 für UJZ Mühlviertel

Wettkampfliste

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login