1.Bundesliga

1. BUNDESLIGA: Heiße Kämpfe machen Lust auf EM

on

Eingesetzte EM Starter landeten klare Siege

Auch die dritte Bundesligarunde bot viel Spannung. Die vielen Zuschauer konnten sich nicht nur über hochklassige Kämpfe freuen, sondern auch von der Form unserer EM-Starter, die mit ihren Kämpfen Werbung für die EM machten, überzeugen. Andreas Mitterfellner (bis 66 kg/kämpfte nur einmal) Rupert Riess, Peter Scharinger, Albert Fercher, und Franz Birkfellner steuerten jeweils 2 wichtige Punkte für Ihre Clubs bei. „Erholen“ konnten sich hingegen Ludwig Paischer und Max Schirnhofer. Das Meisterteam aus dem Flachgau war in dieser Runde kampffrei.

Pinzgauer Füchse nach 9:5 Richtung „Genussprojekt “ Final4 unterwegs

In Saalbach besiegte nach einem 4:3 Halbzeitstand die Union Pinzgau Gegner WSG Wattens mit 9:5. Ein Genussprojekt nennt Trainer/Obmann Rupert Riess Sen. die Teilnahme am Final4. Nach diesem Sieg sind er und sein Team dafür bestens unterwegs. Die Füchse liegen mit gleicher Punkteanzahl hinter den Tigers auf dem 2. Tabellenplatz. Petrikov (2), Riess (2) ,Höllwart (2) , Krnac (1), Mayr M. (1) und Mitterfellner (1) sorgten für die Pinzgauer Punkte. Für die Tiroler siegten Lindner (2), Ivinger (1), Germroth (1) und Imre (1).

bertagnoli1Aufsteigerduell geht mit 8:6 an Noricum Leibnitz

Volles Haus in Gralla. Im Aufsteigerduell besiegen die Leibnitzer vor eigenem Publikum die Mannschaft von ULZ TECTUM Hohenems mit 8:6. Nach diesem Ergebnis befinden sich beide Teams im Mittelfeld der Bundesliga-Tabelle. Für die Steirer siegten Hödl (2), Palkovacs (2), Bertagnoli (2) und Marijanovic (2). Die Vorarlberger hatten mit Sohm (2) ,Greiter (2) und Krizsan (2) ihre Siegkämpfer.

About Hans-Peter Zopf

You must be logged in to post a comment Login