1.Bundesliga

1. BL: Siege für Pinzgau und Aufsteiger Vöcklabruck

By

on

PSV Salzburg – Judo Union Raika Pinzgau  2 : 12 (1 : 6)  – Mit einem Kantersieg für Pinzgau endete das Salzburger Derby zwischen Pinzgau und den Salzburger Polizeisportlern. Die Städter mussten arg ersatzgeschwächt in die Saison starten, fehlten doch mit Andi Tiefgraber, Johannes Pfeiffer und Stefan Obermayr wichtige Leistungsträger. Das Team von Rupert Riess feierte angeführt von Andi Mitterfellner und Hermann Höllwart  sowie mit dem neuen Legionär Matej POLIAK (slowakische Nachwuchshoffnung -60kg) einen optimalen Start ins neue Jahr. Für den PSV konnte lediglich Daniel MATEI Einzelsiege einfahren (Fotos Alfred Galler).

Bulldogs Vöcklabruck – WSG Swarovski Wattens 7 : 5 (3 : 2) – Einen optimalen Start in die neue Saison erwischte Aufsteiger Vöcklabruck. Die Oberösterreicher feierten, angeführt von „Fighting Captain“ Bernhard Mayr  in einer spannenden Begegnung einen knappen Heimsieg gegen Wattens (Fotos Roland Betschki).

About mpoiger

You must be logged in to post a comment Login