Allgemein

U17-EM, 3. Tag: Marko Bubanja holt Silber und wird Vize-Europameister

By

on

Am dritten und letzten Tag der U17-Europameisterschaften in Mar (Montenegro) holte Österreichs U17 Team endlich die erste Medaille. Marko Bubanja (café+co Vienna Samurai/W) stand nach Siegen über Filip Usic (CRO), Oleksandr Logvinenko (UKR) und Izmael Nagoev (RUS) im Semifinale dem deutschen Sandro Makatsaria gegenüber. Nach Rückstand konnte Marko jedoch den Kampf noch drehen und zog mit einem Ipponsieg ins Finale ein, wo der Welt- und Europameister von 2011 (damals noch -66 kg) Mikhail Igolnikov (RUS) wartete. Mit viel Routine besiegte der Russe den aufstrebenden Marko mit einer Aushebetechnik. Der Lohn für Markos Leistungen: EM-Silber

In der Gewichtsklasse -70 kg war noch Dorit Leinich (SU Noricum Leibnitz/Stmk) am Start. Dorit unterlag allerdings gleich in der ersten Runde der Schweizerin Alina Lengweiler und schied somit aus.

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login