Allgemein

Scharinger in Baku Fünfter, Drexler ausgeschieden

By

on

Nach Bronze für Sabrina Filzmoser (bis 57 kg) am Freitag gab es beim Judo-Grand Prix in Baku (Aze) am zweiten Wettkampftag einen 5. Platz für Peter Scharinger (UJZ Mühlviertel / bis 73 kg). Die EM-Dritte Hilde Drexler (Vienna Samurai / bis 63 kg) schied vorzeitig aus.

Scharinger beendete den Grand Prix so wie die EM vor zwei Wochen als Fünfter. Nach zwei Siegen über den Lokalmatador Elvin Ahmadli (Aze / mit Waza-ari) und Tengizi Paposchwili (Geo / mit Ippon nach 3:30 Minuten) musste sich der Oberösterreicher im Viertelfinale dem Usbeken Navruz Jurakobilow nach 1:46 Minuten ebenfalls mit Ippon geschlagen geben. Damit war „Schares“ unter immerhin 37 Judoka Fünfter.

Für die EM-Bronzene von Istanbul lief es nicht nach Wunsch. Drexler unterlag nach einem Freilos in der 2. Runde Oksana Didenko (Ukr) mit Ippon nach 3:28 Minuten und musste den Judogi vorzeitig einpacken.

Am Sonntag ist noch Max Schirnhofer (JU Flachgau / bis 90 kg). Im Einsatz. Der WM-Siebente von 2010 muss, wie Scharinger, zunächst gegen einen Aserbaidschaner namens Shahin Gahramanov auf die Matte.

About Presse

You must be logged in to post a comment Login