Allgemein

Michael Mayr beim Weltcup Siebenter

By

on

Österreichs einziger Judoka beim Weltcup in Ulaanbaatar (MGL), Michael MAYR, belegte in der Klasse bis 66 Kilogramm den 7. Platz. Der für die Judo-Union Flachgau kämpfende Oberösterreicher gewann zunächst gegen Palitte PHROMMALA (Laos) nach 1:25 Minuten mit Ippon, unterlag dann aber dem Weltmeister von 2009 und dreifachen Asien-Meister Tsagaanbaatar KHASHBAATAR (MGL) mit Yuko. In der Trostrunde verpasste Mayr mit einer weiteren Niederlage gegen Jeong-Hwan AN (Südkorea/nach 3:25 mit Ippon) die Chance auf eine bessere Platzierung.

About Presse

You must be logged in to post a comment Login