Allgemein

Leider auch kein Erfolg in Quingdao

By

on

Das Jahr 2011 brachte für Österreichs Judoka kein Happy-End! Beim Grand Prix in Quindao (CHN) schieden alle drei ÖJV-Athleten, wie schon beim Grand Slam vorige Woche in Tokio, in ihrem ersten Kampf aus. Ludwig Paischer unterlag bis 60 Kilo Denys Bilichenko (UKR), Georg Reiter (bis 66 kg) dem Briten Colin Oates, und Peter Scharinger (bis 73 kg) mit Volodymyr Soroka einem weiteren Ukrainer. Nicht am Start war Sabrina Filzmoser, die nach dem Grand Slam in Tokio noch zum Training in Japan blieb.

About Presse

You must be logged in to post a comment Login