Allgemein

„Jugend fordert Routine“ – Österreichische Staatsmeisterschaften in Leibnitz

By

on

Leibnitz ist heute Austragungsort der Österreichischen Judo-Staatsmeisterschaften.

AKTUELL: laufende Ergebnisse, siehe hier

Nach 1988, 1994 und 2004 finden die österreichischen Staatsmeisterschaften zum vierten Mal in der Steiermark statt. Mit unserer jahrelangen Erfahrung möchten wir den Sportlern, Funktionären und Zuschauern ein tolles sportliches Event bieten„, so der Veranstalter Norbert Wiesner.

Mit dabei rund 170 Judoka aus ganz Österreich. „Ich bin gespannt, wie sich die jungen aufstrebenden gegen die arrivierten Judoka schlagen werden. Staatsmeisterschaften sind eine gute Möglichkeit, sich national auf sportlicher Ebene in Szene zu setzen„, betont Marko Spittka, seit Jahresbeginn ÖJV-Bundestrainer für Frauen und Männer, der sich selbstverständlich vor Ort ein Bild vom derzeitigen Leistungsniveau der österreichischen Judoka machen wird. Sind doch einige Damen und Herren auf dem Weg nach Rio de Janeiro 2016, den „Spielen der XXXI. Olympiade“.

Die Wettkämpfe finden heute, Samstag, 9. März 2013, in der Reinhold Heidinger Sporthalle in Leibnitz, Wagnastraße 7, statt. Vorrunde ab 09:00 Uhr, Kämpfe um Platz 3 sowie Finale zwischen 15:00 – 18:00 Uhr;
Anbei finden sie die Nennungen zum Wettkampf (Stand: 7. März, 17:35);
2013_Judo_Staatsmeisterschaften_Leibnitz_Teilnehmer_1

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login