Allgemein

Judo-Konferenzen verliefen planmäßig – zahlreiche Auszeichnungen

on

Am heutigen Samstag standen die jährlichen Sitzungen des Österreichischen Judoverbandes im Hotel Wien Westbahnhof auf dem Programm. Neben planmäßigen Gesprächen und Wahlen wurden auch einige Ehrungen vorgenommen.

Im Rahmen der Danträger-Bundesversammlung, der Konferenz der Techniker, wurde Albert Gmeiner als Technischer Direktor im Amt bestätigt. Auch Stellvertreter Dr. Martin Poiger wurde wiedergewählt.

Mit dem Präsidentengespräch, der Frühjahrsländerkonferenz und der Generalversammlung gingen auch alle weiteren Sitzungen plangemäß über die Bühne. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass ein Vorschlag für ein neues Kampfsystem für die Schülerinnen und Schüler präsentiert wurde.

Im Rahmen der Generalversammlung wurden UJZ Mühlviertel, JZ Innsbruck und SV Sandokan Austria (in dieser Reihenfolge) als die drei mitgliederstärksten Judovereine Österreichs vom ÖJV ausgezeichnet. Ebenso erhielten der Landesverband Wien als mitgliederstärkster Landesverband und der Salzburger Landesverband, der die größte Mitgliedersteigerung verzeichnen konnte, Auszeichnungen. Dem langjährigen Prüfungsreferenten Erwin Schön wurde für sein Engagement das Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Wir gratulieren herzlich!

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login