Allgemein

Jahresmarke 2013

on

Wie im letzten Newletter angekündigt wird die Jahresmarke 2013 durch die Judocard ersetzt. Der Judopass bleibt (zumindest für das Jahr 2013) bestehen. Die Judocard soll im Judopass vorne in die Judopass-Hülle gesteckt werden und dient als Nachweis, dass die Jahresgebühr entrichtet wurde.

Ab sofort können die Jahresmarken im JAMA bestellt werden. Für die Vereine ändert sich bei der Bestellung der Jahresmarken nichts, allerdings wird eine Versandgebühr für die Cards verrechnet, wenn diese nicht im ÖJV-Büro abgeholt werden:

Der Verein bestellt wie bisher im JAMA die Jahresmarken, die Bestellung geht automatisch beim Landesverband ein und dieser bestätigt die Bestellung. Ab diesem Zeitpunkt ist die aktuelle Jahresmarke im JAMA ersichtlich und der Judoka kann im JAMA für Bewerbe genannt werden.

Nach der Bestätigung des Landesverbandes erhält der ÖJV automatisch die Bestellung, die Judocards werden gedruckt und dem Verein zugesendet. Als Versandspesen werden bei Bestellungen bis zu 50 Judocards € 2,-, bei Bestellungen über 50 Cards € 3,50 verrechnet. Die Rechnung erhält der Landesverband, der den Betrag dem Verein in Rechnung stellt.

Sollte die Judocard verloren gehen, kann diese mittels eigenem Menupunkt nachbestellt werden. Hierfür werden (inklusive Versandspesen) € 5,- in Rechnung gestellt.

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login