Allgemein

Hilde Drexler und Bernadette Graf auf Platz 5 in Düsseldorf

By

on

2013_graf_duesseldorf_1Nach dem gestrigen 5. Platz durch Hilde Drexler, belegte auch heute die Tirolerin Bernadette Graf (-70 kg, JZ Innsbruck) beim Judo Grand Prix in Düsseldorf nach Siegen gegen Karine Berger (FRA) und die Japanerin Haruka Tachimoto sowie Niederlagen gegen Laura Vargas (GER) und der Südkoreanerin Seongyeon Kim in dem sehr gut besetzten Grand Prix den 5. Platz.

Schon Samstag erkämpfte auch Hilde Drexler den 5. Platz. Im ersten Kampf bezwang Hilde Drexler (-63 kg, Café + Co. Vienna Samurai) mit Ippon die Mongolin Mungunchimeg Baldorj, danach setzte es gegen die Japanerin Kan Abe ebenfalls mit Ippopn eine Niederlage. In der Hoffnungsrunde stand ihr dann die Slovenin Tina Trstenjak gegenüber, welche sie mit eine Waza-ari-Wertung besiegen konnte. Im vierten Lampf musste sich die Wienerin leider Yarden Gerbi aus Israel geschlagen geben. Trotz allem eine starke Leistung und der verdiente 5. Platz.

Weitere Ergebnisse: Sabrina Filzmoser (-57 kg, LZ Multikraft Wels) schied heute bereits in der 2. Runde aus. Sie musste sich der Schwedin Emma Barkeling (beide konnten eine Yuko-Wertung erzielen) über die Zeit geschlagen geben. Auch für Kathrin Unterwurzacher (-63 kg, JZ Innsbruck) war heute in der 2. Runde Endstation. Die Japanerin Megumi Tsugane war mit 2 Yuko- und 1 Waza-ari-Wertung eine Nummer zu groß. Ludwig Paischer (-60 kg, Union Raika Flachgau) konnte heute leider beim Grand Prix in Düsseldorf nicht zu seinem Erstrundenkampf gegen den Tschechen Pavel Petrikov antreten. Seit rund 3 Tagen plagt ihn ein grippaler Infekt. Der zweite im Bunde, Peter Scharinger (UJZ Raika Mühlviertel), schied in der Kategorie -73 kg schon in der 1. Runde aus. Er verlor seinen Zweit-Rundenkampf gegen den Slovenen Rok Draksic (2 Yuko- und 1 Waza-ari-Wertung).

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login