Allgemein

Filzmoser erlitt Knöchelbruch

By

on

Eine ungewollte Pause muss Sabrina Filzmoser einlegen. Die Judo- Europameisterin und Dritte der Weltrangliste bis 57 kg erlitt im Abschluss- Training für das Trainingscamp nächste Woche in Rom einen Bruch des rechten Aussenknöchels und fällt mindestens bis Ende November aus. Die 31-jährige Welserin, die einen Spaltgips erhielt, muss somit das Grand-Prix-Turnier in Abu Dhabi, das sie im Vorjahr gewann, auslassen. Sie will wieder beim Grand Slam-Turnier, dem Kano-Cup in Tokio Anfang Dezember, auf die Matte steigen. Sollte dies nicht möglich sein, wird Filzmoser erst beim Masters Mitte Jänner in Baku an den Start gehen.

Der ÖJV und wohl alle Judoka in Österreich wünschen unserer „Sabsi“ baldige Genesung!

About Presse

You must be logged in to post a comment Login