Allgemein

Filzmoser bei Sportlerwahl Achte

By

on

Ski-Weltmeisterin Elisabeth Görgl, Skisprung-Weltmeister Thomas Morgenstern sowie das erfolgreiche Team der Skispringer wurden im Rahmen der Lotterien-Galanacht des Sports in der Eventpyramide Vösendorf zu Österreichs Sportlern des Jahres 2011 gekürt – für die beste Judo-Platzierung sorgte Europameisterin Sabrina Filzmoser als Achte. Die Welserin war damit die einzige ÖJV-Vertreterin unter den Top 10. Immerhin erreichte „Sabsi“ fünf erste Plätze. Hier die weiteren ÖJV-Judoka in der Wertung:

Bei den Damen wurde Hilde Drexler 17. – die WM-Siebente aus Wien brachte es auf einen ersten Platz. Ebenso einmal auf Rang 1 gewählt wurde bei den Herren Peter Scharinger, der in der Endwertung auf Rang 37 landete. Auch Ludwig Paischer scheint im Ranking auf Platz 64 auf.

Ingsgesamt haben sich 240 Mitglieder von Sports Media Austria, der Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten, an der traditionellen Wahl beteiligt, die zum 63. Mal ausgetragen wurde. Bisher gab es schon fünf Judo-Siege – Peter Seisenbacher gewann 1984, 1985 und 1988, Gerda Winklbauer 1983 und Edith Hrovat 1984.

About Presse

You must be logged in to post a comment Login