Allgemein

EC in Prag: Platz 3 für Allerstorfer in der Kategorie +100 kg

By

on

Nachdem beim EC in Prag gestern Österreichs Routiniers Ludwig Paischer Platz 1 und Sabrina Filzmoser Platz 3 holten, erkämpfte sich heute auch Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel) in der Kategorie +100 kg den dritten Platz. Nach Siegen über Robert Zimmermann (GER), Martin Schildmeijer (NED) und Thormodur Jonsson (ISL) stand Daniel nun dem Polen Maciej Sarnacki im Semifinale gegenüber. Leider verlor er den sehr ausgeglichenen Kampf sehr knapp, aber im Kampf um Platz 3 konnte er den Deutschen Sven Heinle mit einer Waza-ari-Wertung besiegen.

In der Kategorie bis 81 kg startete Stefan Kuciara (Volksbank Galaxy Tigers) hervorragend in den Wettkampf. Nachdem er in Runde 1 den Ungarn Patrik Pusztai mit Ippon besiegen konnte, setzte er sich in Runde 2 auch gegen den Portugiesen Joao Pina mit einer Waza-ari-Wertung durch. Im dritten Kampf musste er sich leider dem Slovaken Matus Milichovsky geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde ging der für die Galaxy Tigers kämpfende Kuciara gegen den Letten Konstantins Ovchinnikovs als Sieger von der Matte. Der 5. Kampf und somit die 2. Hoffnungsrunde ging gegen den Deutschen Olympiasieger Ole Bischof verloren. Trotzdem, eine starke Leistung und Platz 7. Ebenso in der Kategorie -81 kg am Start, Albert Fercher vom UJZ Mühlviertel. Besiegte er noch im ersten Kampf den Tschechen David Klammert durch Ippon, musste sich Fercher in der 2. Runde dem Briten Euan Burton mit einem Waza-ari geschlagen geben. In der Kategorie -90 kg war Thomas Brunner (Union Flachgau) für Österreich am Start. Leider war in Runde 1 Endstation: Thomas Brunner unterlag (2 x Waza-ari) dem Tschechen Libor Svec. In der Kategorie -100 kg wiederum 2 Österreicher auf der Matte. Christoph Mayer (Judo Union Pinzgau) belegte den 9. Platz: 1. Runde Sieg gegen den Holländer Thijs van Huigenbos, 2. Runde Niederlage gegen Maxim Rakov (KAZ), 1. Hoffnungsrunde Siege gegen den Deutschen Dominik Gerzer, 2. Hoffnungsrunde Niederlage gegen Dmytro Luchyn aus der Ukraine. Gabor Geier (Volksbank Galaxy Tigers), 1. Runde Freilos, schied schon in der 2. Runde aus, er verlor seinen Kampf gegen den Deutschen Daniel Nussbächer (Ippon, Yuko).

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login